Anouschka Renzi hat die Männerwelt im Blick

Anouschka Renzi hat die Männerwelt im Blick
Anouschka Renzi © Cover Media

Anouschka Renzi (51) hat den Glauben an die Liebe nicht verloren.

- Anzeige -

Bereit für die Liebe

Die Schauspielerin ('Kiss Me!') war 2014 nach der Trennung von dem Juristen Stefan Schumacher mit dem Promi-Fotograf Carsten Sander zusammen, aber auch diese Liaison hielt nicht lange - 2015 trennte sich das Paar. Kein Grund für Anouschka Renzi, die Flinte ins Korn zu werfen:

"Ich bin noch immer verheiratet, aber nach der Trennung von meinem Mann und meinem Freund noch nicht wieder liiert. Ich möchte und werde einen neuen Partner finden", gab sich die Fernsehschönheit gegenüber der 'BZ' optimistisch. Druck verspürt die Schöne dabei allerdings nicht. Gelassen betonte sie: "Ich suche nicht aktiv. Ich beobachte die Männerwelt."

Momentan ist sowieso Arbeit angesagt: Anouschka steht für die Krimi-Reihe 'Der Staatsanwalt' vor der Kamera und spielt darin eine Doppelmörderin. Die Tochter von Eva Renzi (†60, 'Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe') hat keine Probleme damit, sich in den Kopf einer Gewalttäterin zu versetzen - allerdings mit klaren Grenzen.

"Klar hatte ich auch schon mal Mordgelüste. Wer denn nicht! Ich kann mir aber nicht vorstellen, jemanden zu ermorden - außer Kinderschänder. Und Notwehr und Affekt wären auch Ausnahmen. Leider müsste ich dann ins Gefängnis", sinnierte der Star.

Die Rolle in der ZDF-Serie ist die erste nach einem Jahr, denn Anouschka Renzi hatte eine kleine Durststrecke und war eher auf kleineren Bühnen unterwegs. Schon 2015 klagte sie in einem Interview mit 'Bunte' über "besch***ene Fernsehsachen", die sie immer auf einen Typ festlegen würden: "Die reiche Gattin, die mit ihrem jungen Liebhaber den Alten um die Ecke bringt." 

Cover Media

— ANZEIGE —