Annina Ucatis - Einmal Porno, nicht immer Porno

Annina Ucatis und ihr Werdegang
TV-Sternchen Annina Ucatis © picture alliance / SCHROEWIG/Bag, SCHROEWIG/Baganz

Über die Karriere des TV-Sternchen

Ihren ersten großen Erfolg hatte Annina Ucatis 2008, als sie nach mehreren kleineren TV-Auftritten für RTL 2 einen Beitrag für die Reihe ‘RTL2-Exklusiv. Die Reportage’ produzierte. Ihr Bericht hieß ‘Grenzenlos geil’ und handelte von Deutschen, die sexsüchtig sind.

- Anzeige -

Gleichzeitig drehte sie eine Reihe von Pornofilmen wie ‘Das Promiluder fickt weiter’ (2007), ‘Fast & Sexy’ (2008) oder ‘Inside Annina’ (2009). Sie hatte einen Exklusiv-Vertrag mit Beate-Uhse-TV und war dort in der Serie ‘Gute Mädchen, böse Mädchen’ zu sehen. Einmal trat sie auch in einem Musik-Video von Willi Herren auf. 2011 hatte sie außerdem in der deutschen Filmkomödie ‘Die Superbullen’ eine Rolle.

Anschließend schaffte sie den Absprung aus der Pornobranche und spielte erneut in Doku-Soaps im deutschen TV mit. 2009 nahm sie an ‘Big Brother’ teil. Bei ihrem Einzug sorgte sie für Aufsehen, weil sie ihr Chihuahua-Hündchen Coco dabeihatte. 2010 hatte Annina mit ihrem damaligen Freund Sascha Schwan kurz eine eigene Doku-Soap auf RTL 2: ‘Annina & Sascha in Love’. 2011 wirkte sie bei ‘Das perfekte Promi Dinner’ mit.

Von 2011 bis 2012 sah man Annina Ucatis regelmäßig in ‘mieten, kaufen, wohnen’ auf Vox; gleichzeitig begann sie erneut als Immobilienkauffrau zu arbeiten. 2012 wirkte sie in der Sport1-Talkshow ‘René Schwuchow Show’ mit, in der sie verschiedene Aufgaben lösen musste. Im Juni 2013 hatte sie auf RTL 2 ihre eigene zweiteilige Sendung mit dem Titel ‘Miami heiß – Anninas American Dream’. Zudem baute sie sich ab 2011 auf Mallorca eine Schlagerkarriere auf und trat dort bis zu ihrer Hochzeit mit Theodor Semmelhaack circa dreimal im Monat auf.

— ANZEIGE —