Annemarie Eilfeld: Tumor im Unterleib

Annemarie Eilfeld hat einen Tumor im Unterleib
Die frühere DSDS-Teilnehmerin Annemarie Eilfeld muss sich einen Tumor aus dem Unterleib entfernen lassen © RTL / Stefan Gregorowius

"Man weiß noch nicht, ob es Krebs ist."

Es war eigentlich eine Routineuntersuchung, doch dann entdeckte der Arzt einen faustgroßen Tumor am Eierstock von Annemarie Eilfeld. "Man weiß noch nicht, ob es Krebs ist und er womöglich Metastasen gebildet hat. Das kommt erst heraus, wenn der Tumor im Labor untersucht wird“, sagte die 20-Jährige der ‚Bild’-Zeitung. In einem für vier Stunden angesetzten Eingriff soll der Tumor entfernt werden.

- Anzeige -

„Ich schiebe echt die Panik“, erzählt die Sängerin. Ein Arzt hatte ihr sogar gesagt, dass sie im schlimmsten Falle niemals Kinder bekommen könne.

Annemarie Eilfeld: Tumor im Unterleib
© RTL / Stefan Gregorowius

Und Annemaries Angst ist nicht ganz unbegründet. Denn erst vor kurzem wurde ihrer Mutter nach einer ähnlichen Diagnose die Gebärmutter entfernt. „Ich hoffe, mir passiert nicht das Gleiche. Ich wünsche mir doch so sehr, irgendwann Kinder zu haben.“

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —