Annemarie Carpendale ist dankbar für ihren Job

Annemarie Carpendale ist dankbar für ihren Job
Annemarie Carpendale © Cover Media

Annemarie Carpendale (37) schreibt ihre Moderationen aus gutem Grund selbst.

- Anzeige -

Sie muss sich nicht verstellen

Seit 2005 steht die schöne TV-Dame für die ProSieben-Sendung 'taff' als Moderatorin vor der Kamera, 2008 kam dann 'red! Stars, Lifestyle & More' dazu. Ihre Fans lieben sie für ihre fröhliche Art, die nie aufgesetzt wirkt. Das schmeichelt Annemarie natürlich, denn für sie ist Authentizität das Wichtigste an ihrem Beruf.

"Ich bin live zu sehen, schreibe meine Moderationen selbst. Ich glaube, dass man dadurch recht authentisch rüberkommt - und auch, dass es für die Menschen nichts Wichtigeres gibt. Selbst wenn man sich verquatscht oder um Kopf und Kragen redet. Hauptsache, man ist man selbst!" betonte die Frau von Schauspieler und Moderator Wayne Carpendale (38, 'Deal or No Deal') im Gespräch mit 'Gala.de'.

Dass sie sich ihren Fans so zeigen darf, wie sie wirklich tickt, findet Annemarie großartig. "Ich darf so sein wie ich bin. Das ist ein besonderer Vorteil, den man im deutschen Fernsehen nicht mehr so oft bekommt. Dafür bin ich sehr dankbar", freute sie sich.

Für alle, die ebenfalls eine Karriere als Moderatorin oder Moderator anstreben, hatte der Fernsehliebling im Gespräch mit 'planet-beruf.de' einen wichtigen Tipp in petto:

"Definitiv immer einen sicheren Plan B haben - das kann ich, gerade was meinen Beruf angeht, sehr empfehlen. Ich selber habe mich auch nicht auf den Traumberuf Moderatorin verlassen, sondern mein Studium der Betriebswirtschaftslehre als zweites Standbein erstmal durchgezogen. Der gute Nebeneffekt dabei: Man ist bei Castings auch viel entspannter und nicht so verbissen, wie die anderen."

Ein Plan B macht aber noch lange keine Karriere. Annemarie Carpendale ergänzte: "Dennoch gilt natürlich: Glaub an deinen Traum und kämpfe dafür! Wenn du zu den Besten gehörst - und das hat für mich vor allem mit Einsatz zu tun -, dann wirst du dich schon durchsetzen!!!"

Cover Media

— ANZEIGE —