Anne Hathaway schwärmt von 'Game of Thrones'

Anne Hathaway
Anne Hathaway © Cover Media

Anne Hathaway (31) liebt 'Game of Thrones'.

- Anzeige -

Begeisterter Fan

Die Fantasy-Show basiert auf den Romanen 'Das Lied von Eis und Feuer' von George R.R. Martin (65) und die vierte Staffel lief am 6. April im US-amerikanischen Fernsehen an. Viele Fans fieberten den neuen Folgen entgegen und zu ihnen zählte auch die Oscar-Gewinnerin ('Les Miserables'). Gegenüber 'Total Film' erklärte sie: "Ich liebe die Geschichte und die Familie Stark bewegt mich sehr. Sie bekommen einfach keine Pause. Ich liebe es auch, wie Khaleesi an ihre Macht gelangt. Ich finde, dass [die Schauspielerin] Emilia Clarke tolle Arbeit mit ihrem Charakter leistet und sie und die Drachen sich in ihrem Wachstum widerspiegeln. Außerdem habe ich die Bücher nicht gelesen, also weiß ich nicht, was passieren wird."

Eine Sache liebt die Schöne besonders an der Serie: die überraschenden Wendungen. "So wie die Folge 'Rote Hochzeit' [in der 3. Staffel], wo ich jetzt nicht ins Detail gehen will, für den Fall, dass sie jemand verpasst hat … Damit habe ich wirklich nicht gerechnet und es war sehr traurig. Ich liebe diese Sendung", schwärmte Anne Hathaway.

Der chilenische Schauspieler Pedro Pascal (39) ist seit der vierten Staffel in der Rolle des Prinzen Oberyn Martell auch mit an Bord. Die Serie 'Game of Thrones' ist bekannt für die Sex- und Gewaltszenen und auch Pascals Charakter macht hier keine Ausnahme: "Man muss cool sein, man muss einen Raum mit Selbstbewusstsein betreten, als ob man überall der Chef ist und jemanden spielen, der das Leben genauso liebt - ich denke, dass seine Sexualität damit zusammenhängt, dass er nach seinen eigenen Regeln lebt", erklärte der Neuzugang bei 'Game of Thrones' kürzlich im Interview mit 'Access Hollywood'.

Das findet sicher auch Anne Hathaway.

Cover Media

— ANZEIGE —