Anne Hathaway: Eine Pause für's Publikum

Anne Hathaway
Anne Hathaway © coverme.com

Anne Hathaway (31) legte im vergangenen Jahr eine berufliche Pause ein, um jetzt voller Energie ins neue Jahr zu starten.

- Anzeige -

Alle hatten genug von mir

Die Schauspielerin ('Don Jon') triumphierte im vergangenen Jahr bei den Golden Globes, den Screen Autors Guild Awards und den Oscars für ihre Rolle in 'Les Misérables'. Trotz oder gerade wegen der vielen Auszeichnungen vermutete der Star, dass das Publikum genug von ihm hatte: "Mein Eindruck war, dass die Leute eine Pause von mir brauchten", erklärte sie im Interview mit der 'Huffington Post'.

Eine Auszeit war in jedem Fall wichtig für Hathaway, da das Jahr 2014 extrem arbeitsreich zu werden verspricht. Nachdem sie mit ihrem Ehemann Adam Shulman auf Hawaii ins neue Jahr startete, bereitet sie sich jetzt auf vier Filmveröffentlichungen vor. Momentan rührt sie die Werbetrommel für 'Song One', einen Film, den sie mit ihrem Ehemann produzierte. Darin singt die Darstellerin wieder einmal, diesmal jedoch nicht ganz so perfekt wie in ihrem preisgekrönten Werk 'Les Misérables'. "Der Film ist völlig anders, ich spiele keine Sängerin oder Musikerin sondern eine Anthropologin. Es hätte sich also nicht sehr natürlich angefühlt, wenn Franny plötzlich dieses heimliche Talent hätte. Es machte Spaß, zu singen und so zu tun, als ob meine Stimme untrainiert, tastend und schüchtern ist. Ich dachte mir, dass sie aus einer musikalischen Familie kommt und sie wahrscheinlich eine schöne Stimme hat, aber einfach keine Sängerin ist", erklärte Anne Hathaway über ihren neuen Filmcharakter.

© Cover Media

— ANZEIGE —