Anna Kendrick: Verborgene Talente

Anna Kendrick (29) zieht es auf die andere Seite der Kameralinse. Die Hollywood-Beauty ('Up in the Air') kann sich über Rollenangebote nicht beschweren, nachdem sie allein im letzten Jahr in zwei von Kritikern hochgelobten Produktionen - dem Drama 'Cake' und dem Musicalfilm 'Into The Woods' - zu sehen war. Als nächstes folgt 'Pitch Perfect 2', allerdings wundert sich Anna, ob sie auch für andere Jobs am Filmset geeignet wäre.

- Anzeige -

Nicht nur Schauspiel-Ass

"Schauspielerei bringt mir viel Freude. Aber ich glaube, dass ich auch eine großartige Erste Regieassistentin sein könnte", meinte die Amerikanerin selbstbewusst. "In dem Beruf musst du alles für den Regisseur organisieren. Ich wäre effizienter als jeder andere, weil ich total detailversessen bin. Ich kann richtig psychotisch werden, wenn beim Dreh eine unbeabsichtigte Pause entsteht oder etwas sonst nicht richtig läuft."

Normalerweise hält sich Anna zurück, wäre sie als Regieassistentin am Set, würde sie allerdings dafür sorgen, "dass der Film in Rekordzeit gedreht wird". Beliebt würde sie sich damit eigener Aussage zufolge aber nicht machen. "Das ganze Team würde mich hassen, und ich würde mich wohl selbst mies fühlen. Aber ich wäre einfach so verdammt gut darin!"

Ein weiteres Talent der Leinwand-Grazie ist das Backen. Daran gefällt ihr besonders die Tatsache, dass man seine Bemühungen am Ende in der Hand halten kann.

"Die Schauspielerei hat auch ihre Grenzen. Denn was du dabei schaffst, lässt sich nicht mit Händen greifen. Wenn ich nach einem harten Drehtag nach Hause komme, kann ich niemandem zeigen, was ich gemacht habe. Ich weiß nicht, wie weit ich mit einem Film vorwärtsgekommen bin. Aber wenn ich einen Cupcake in der Hand halte, kann ich sagen: 'Das habe ich geschafft'", freute sich Anna Kendrick.

Cover Media

— ANZEIGE —