Anna Kendrick: Unfreiwillige Pause

Anna Kendrick: Unfreiwillige Pause
Anna Kendrick © Cover Media

Anna Kendrick (30) hat keine Ahnung, was sie mit all der freien Zeit machen soll, die sie unerwartet hat.

- Anzeige -

Was soll ich tun?

Eigentlich sollte die Schauspielerin ('Up in the Air') jetzt für 'Pitch Perfect 3' vor der Kamera stehen, aber die Dreharbeiten wurden von März 2016 auf September 2016 verschoben. Normalerweise wechselt die Darstellerin ununterbrochen von einem Film zum nächsten. "Ich habe keine Ahnung, ob ich nicht ins Schleudern gerate", grinste die Amerikanerin Im Interview mit dem 'New York'-Magazin. "Ich mag es, wenn es von einem Projekt zum nächsten geht. Aber ich weiß, dass man das nicht durchhalten kann. Ich möchte mir bei meiner Auswahl mehr Mühe geben, damit ich mir nicht das Leben ruiniere."

Anna ist auch immer noch überrascht, wie erfolgreich 'Pitch Perfect 2' an der Kinokasse war. Die Musikkomödie schlug sämtliche Rekorde und nahm weltweit über 250 Millionen Euro ein. Die Dreharbeiten seien aber doch sehr chaotisch gewesen: "Wir könnten auf die Leinwand sch***en und es wäre toll. Es gab Zeiten, als sich die Musik ständig änderte und die Verantwortlichen entschieden vieles in der letzten Minute. Das hätte mich echt gestresst, wenn es nicht so viel Zustimmung für das, was wir da machten, gegeben hätte. Ich kann nicht sagen, warum es bei diesem Film funktioniert hat und bei anderen nicht", offenbarte Anna Kendrick.

Cover Media

— ANZEIGE —