Anna Kendrick: Ich will Squirrel Girl spielen

Anna Kendrick: Ich will Squirrel Girl spielen
Anna Kendrick © Cover Media

Anna Kendrick (30) würde zu gern zum Marvel-Universum gehören.

- Anzeige -

Neue Superheldin im Kommen?

Oder es ist vielmehr der Bruder der Schauspielerin ('Up in the Air'), der das möchte? Er hat Anna zumindest auf eine interessante Idee gebracht:

"Mein Bruder hat mir ein 'Squirrel Girl'-Comic geschickt, weil er meinte, ich sollte sie spielen", berichtete die Amerikanerin 'Net-A-Porter'. "Ich weiß nicht, was Squirrel Girl so macht, außer dass sie ein halbes Eichhörnchen ist, aber ich könnte das spielen!"

Squirrel Girls Alter Ego heißt in den Comics Doreen Green und ist eine Superheldin, die Doctor Doom bekämpft und ansonsten den New Yorker Central Park beschützt. Die junge Frau besitzt Superkräfte, ist sehr schnell, kann heilen und - wie ihr Name schon vermuten lässt - mit Eichhörnchen kommunizieren.

Bisher haben die Marvel-Bosse kein Interesse daran bekundet, Doreens Geschichte zu erzählen. Fans sind allerdings Feuer und Flamme und haben schon einmal Poster mit Anna als Squirrel Girl in Umlauf gebraucht. Die Darstellerin hat es indes nicht eilig mit ihrem Marvel-Traum, denn sie weiß, dass solche Blockbuster Zeit brauchen: Sie hat das bei ihrem guten Freund Ryan Reynolds beobachten können, der zehn Jahre brauchte, um 'Deadpool' in die Kinos zu bringen und einen Riesenhit zu landen.

"Ryan ist einer der authentischsten Leute, mit denen ich je zusammengearbeitet habe. Niemand hätte so einen Erfolg wie mit 'Deadpool' mehr verdient. Er hat so hart daran gearbeitet, diesen Film zu veröffentlichen, denn diese Filmfigur steckte einfach in ihm."

Dann bleibt ja nur zu hoffen, dass Anna Kendrick nicht zehn Jahre warten muss, um Squirrel Girl spielen zu dürfen.

Cover Media

— ANZEIGE —