Anna Juliana Jaenner: Glücklich bei 'GZSZ'

Anna Juliana Jaenner
Anna Juliana Jaenner © Cover Media

Anna Juliana Jaenner (27) ist super glücklich über die Stabilität, die sie momentan in ihrem Job erfährt.

- Anzeige -

Ein tolles Team

In der sprunghaften Welt der Schauspieler ist ihr TV-Engagement bei der beliebten RTL-Serie 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' für den Neuzugang ein wahrer Glücksfall. "Ich habe die coolsten Kollegen der Welt, ich mag die Leute sehr am Set. Ich finde es auch toll, irgendwo anzukommen und zu bleiben. Das Schauspielerleben ist halt sehr sprunghaft, mit einem festen Hafen ist das entspannter", strahlte sie im Interview mit 'Bild' und zeigte sich mehr als glücklich darüber, dass ihr Vertrag "bis Sommer verlängert" wurde.

Kein Wunder, schließlich hat sie mit ihren Kollegen viel Spaß am Set, die erste Sex-Szene mit ihrem Serien-Vorgesetzten ist ebenfalls im Kasten. Der intime Dreh war absolut kein Problem für die Blondine - eine witzige Panne brach das Eis zwischen ihr und ihrem Kollegen Clemens Löhr, der den Fotografen Alexander Cöster spielt. "Ich war furchtbar aufgeregt. Aber dann ist etwas Lustiges passiert: Laut Drehbuch sollte mich Alex auf den Tisch hauen und die Bluse aufmachen. Dabei ist aber meine Bluse gerissen und alle Knöpfe fielen runter. Das war ziemlich witzig", lachte die sympathische Österreicherin.

Seit Folge 5.654, die am 5. Januar dieses Jahr ausgestrahlt wurde, gehört Anna zum 'GZSZ'-Team und mimt die Rolle der Olivia - eine neugierige Studentin der Medienwissenschaften, die ein Praktikum bei der Zeitschrift Metropolitan Trends beginnt und dort eine Affäre mit ihrem Chef anfängt.

Sieht die junge Schauspielerin Parallelen zu sich und ihrer Rolle? "Olivia hat für ihr Leben auf jeden Fall einen Masterplan und ist sehr zielstrebig. Ich hingegen lasse mich gerne vom Leben überraschen. Es kommt meistens sowieso anders als man denkt", erklärte die Grazie gegenüber 'RTL'. Dazu passt auch, dass sie vor ihrem Psychologie-Studium, was sie vor zwei Jahren begonnen hat, viel auf Reisen war, um ihren Horizont zu erweitern. Ihre TV-Figur beschrieb sie als eine Powerfrau, die sie bewundert. "Ich denke, ich bin außerdem emotional leichter aus der Bahn zu werfen als Olivia, sie steckt unangenehme Situationen besser weg."

Trotzdem würde Anna Juliana Jaenner privat nie so mit dem Feuer spielen, wie sie es in der Serie tut: "Unter einer Affäre leiden ja immer alle Beteiligten, man sollte lieber die Finger davon lassen."

Cover Media

— ANZEIGE —