Anna Ermakova: Die Tochter von Boris Becker eröffnet Riani-Show bei der Berlin Fashion Week

Anna Ermakova: Lob und Kritik für ihre Model-Debüt mit gerade mal 14 Jahren

Mit gerade mal 14 Jahren scheint es Anna Ermakova in der Modelwelt geschafft zu haben. Die uneheliche Tochter von Boris Becker eröffnete auf der Berliner Fashion Week die Riani-Show - und erntete dafür jede Menge Lob. Beim prominenten Publikum verursacht das Mädchen mit den großen Augen und dem Schmollmund allerdings gemischte Gefühle.

- Anzeige -

Während Mariella Ahrens das selbstbewusste Auftreten des Teenagers lobt und Model Fiona Erdmann ihr spezielles Aussehen gefällt, so hat Model-Agent Peyman Amin doch große Bedenken, was das Alter des Becker-Sprosses angeht: "Sie sieht ganz gut aus, aber mit 14 Jahren, das ist einfach viel zu jung."

Mutter Angela Ermakova unterstützt Annas Model-Karriere schon seit dem Kindesalter. Vater Boris Becker dagegen hat Bedenken und würde Anna lieber länger Kind sein lassen. Trotzdem zeigte sich der Ex-Tennisstar stolz nach dem deutschen Laufsteg-Debüt seiner einzigen Tochter: "What a beautiful young lady", schreibt er stolz bei Instagram zu einem Foto von Anna bei der Show.

Das 1,79 Meter große Nachwuchsmodel ist Mama Angelas ganzer Stolz. Ihrer Tochter steht das Ex-Model mit Rat und Tat zur Seite. Den Auftakt für ihre Karriere hat Anna Ermakova mit ihrem Auftritt bei der Fashion Week in Berlin bereits geschafft.

Bildquelle: Imago

— ANZEIGE —