Anke Engelke und Claus Fischer haben sich getrennt

Anke Engelke und Claus Fischer haben sich getrennt
Anke Engelke und Claus Fischer © Cover Media

Anke Engelke (39) und Claus Fischer (50) sind kein Paar mehr. Am 21. Dezember 2005 - Ankes 40. Geburtstag - gaben sich die Comedienne ('Ladykracher') und der Musiker das Ja-Wort, jetzt bestätigte der Anwalt der Schauspielerin die Trennung gegenüber dem Magazin 'Stern':

- Anzeige -

Liebes-Aus nach 10 Jahren Ehe

"Es stimmt, dass sich das Paar bereits vor geraumer Zeit getrennt hat. Weitere Erklärungen werden auch aus Gründen des seit Jahren durch das Paar gelebten Schutzes der Kinder vor Medienöffentlichkeit nicht abgegeben. Wir bitten daher auch von weiteren Nachfragen abzusehen und die Privatsphäre der Beteiligten zu respektieren."

Die beiden haben zwei gemeinsame Söhne, die 2005 und 2009 zur Welt kamen. Ob das Ex-Paar sich jemals persönlich zu seiner Trennung äußern wird, bleibt abzuwarten -  immerhin sind beide dafür bekannt, ihr Privatleben rigoros aus der Öffentlichkeit heraus zu halten.

Am Montag [11. Mai] bewies Anke Engelke jedenfalls, dass ihr Leben auch nach dem Liebes-Aus weitergeht: In Düsseldorf drehte sie Aufnahmen für ihre neue WDR-Dokumentation. Laut 'rp-online.de' stellte sie sich dafür auf den Schadowplatz, wo sie neben einer weißen Leinwand auch einen Computer und einen kleinen Holzstand aufgebaut hatte. Dann wurden Fotos von Passanten geschossen und anschließend am Computer bearbeitet. Die Dokumentation widmet sich dem Thema der vorherrschenden Schönheitsideale.

Cover Media

— ANZEIGE —