Anke Engelke trennt sich nach fast zehn Jahren Ehe von Claus Fischer

Anke Engelke hat sich getrennt: Ehe-Aus nach fast zehn Jahren mit Musiker Claus Fischer
Anke Engelke und Claus Fischer gehen nun getrennte Wege © picture alliance / SCHROEWIG/R.R, SCHROEWIG/R.R.

Anke Engelke ist wieder Single

Komikerin Anke Engelke und ihr Ehemann Claus Fischer haben sich nach fast zehn gemeinsamen Jahren getrennt, wie der 'Stern' berichtet. Der Anwalt der 49-Jährigen, Christian Schertz, bestätigte auf Nachfrage des Magazins diese traurige Meldung: "Es stimmt, dass sich das Paar bereits vor geraumer Zeit getrennt hat. Weitere Erklärungen werden auch aus Gründen des seit Jahren durch das Paar gelebten Schutzes der Kinder vor Medienöffentlichkeit nicht abgegeben. Wir bitten daher auch von weiteren Nachfragen abzusehen und die Privatsphäre der Beteiligten zu respektieren."

- Anzeige -

Ob eine Scheidung ins Haus steht, wurde bislang noch nicht bekannt gegeben und auch Engelke selbst hat sich persönlich noch nicht geäußert. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. Für die Komikerin wäre es bereits die zweite Scheidung. Zuvor war sie mit dem Musiker Andreas Grimm liiert, mit dem sie ebenfalls eine gemeinsame Tochter hat.

— ANZEIGE —