Anja Reschke ist "Journalistin des Jahres" 2015

Anja Reschke ist "Journalistin des Jahres" 2015
"Journalistin des Jahres" 2015: Anja Reschke © ddp images

Anja Reschke ist von einer 80-köpfigen Jury der Branchenzeitschrift "medium magazin" zur "Journalistin des Jahres" 2015 gewählt worden. Wie das Magazin in Frankfurt am Main mitteilte, habe die Leiterin Innenpolitik beim NDR Fernsehen und des Politmagazins "Panorama" als "Journalistin mit Profil und klarer Haltung" überzeugt. Die Jury bezog sich in ihrer Begründung auf Reschkes Flüchtlings-Kommentar "Aufstand der Aufständigen", der im August in den "Tagesthemen" ausgestrahlt worden war und einen heftigen Shitstorm nach sich zog.

- Anzeige -

Wegen Flüchtlings-Kommentar

Die Jury lobte, dass sich Reschke von der heftigen Kritik nicht habe beirren lassen und dass kein einzelner journalistischer Beitrag in diesem Jahr so viel Wirkung und Wirbel erzeugt habe wie dieser Kommentar. Auch Reschkes Arbeit als "Panorama"-Leiterin wurde honoriert: "Als neue Innenpolitik-Chefin des NDR gab sie zudem dem Magazin 'Panorama' in diesem Jahr stärkere Relevanz und ihren Mitarbeitern die Möglichkeit für aufwendige Recherchen", heißt es in der Pressemitteilung.



spot on news

— ANZEIGE —