Anja Kling: Konzentration auf die positiven Dinge

Anja Kling
Anja Kling © Cover Media

Anja Kling (44) grenzt negative Gedanken aus ihrem Alltag aus.

- Anzeige -

Weg mit negativen Gedanken!

"Ich sehe in jeder Lebensphase die positiven Dinge und vergesse die negativen einfach", erklärte die Schauspielerin ('Wir sind das Volk - Liebe kennt keine Grenzen') ihr Lebensmotto im Interview mit 'MYWAY'. Die zweifache Mutter lebt getrennt von dem Vater ihrer Kinder und hat alle Hände voll mit ihren beruflichen und familiären Verpflichtungen zu tun. Doch auch wenn es einmal stressig wird, negative Gedanken haben bei der erfolgreichen Darstellerin keine Chance. In kritischen Momenten gibt sich Anja Kling selbst den wichtigen Rat, der Angst keine Tür offen zu lassen. "Ich finde, Existenzangst macht mürrisch und zerknittert und traurig. Ich vertraue mir, weil ich zupacken kann. Ich bin gesund und weiß, dass ich mein Leben absolut selbst in die Hand nehmen kann."

Ihre Energie schöpft die Potsdamerin aus ihrem Familienleben, das für sie einen hohen Stellenwert einnimmt. Kling lebt mit ihren Kindern, ihrer Schwester und deren Sohn in einem Haus, direkt neben den Eltern. Diese unmittelbare Nähe zu den Eltern schätzt der Fernsehstar sehr und bei Problemen holt er sich denn auch stets "Rat und Lebensweisheiten" nebenan.

In ihrer Freizeit setzt die Darstellerin auf viel Bewegung an der frischen Luft - eine weitere Energiequelle, die für sie eine Erholung für den Geist und Körper gleichzeitig bedeutet: "Mein vitales Geheimnis ist nicht unbedingt geheimnisvoll. Ich bin quasi 'gezwungen', mich jeden Tag an der frischen Luft zu bewegen, denn ich habe einen sehr freiheitsliebenden Hund. Spaziergänge in der Natur gehören also zu meinem Tagesablauf dazu und tun meinem Körper und meiner Seele unheimlich gut", verriet Anja Kling in einem früheren Interview mit 'vital'.

Cover Media

— ANZEIGE —