Aniston und Theroux wollen ihre Ruhe

Aniston und Theroux wollen ihre Ruhe
Jennifer Aniston und Justin Theroux © Cover Media

Jennifer Aniston (46) und Justin Theroux (43) wollen kein großes Aufheben von ihrer Hochzeit machen.

- Anzeige -

Bloß keine Aufmerksamkeit

Die Hollywood-Queen ('Wir sind die Millers') und ihr Kollege ('Wanderlust – Der Trip ihres Lebens') gaben sich vor einigen Tagen überraschend das Ja-Wort, nachdem sie sich im August 2012 miteinander verlobt hatten. Sogar die Gäste waren ahnungslos, da sie unter dem Vorwand, das Paar wolle einen Geburtstag feiern, eingeladen worden waren. Was Jennifer und Justin damit bewirken wollten? Dass die Öffentlichkeit bloß keinen Wind bekommt! Die zwei Turteltauben haben nämlich nicht vor, ihren neuen Beziehungsstand an die große Glocke zu hängen.

Ein Nahestehender des Pärchens enthüllte im britischen 'Mirror': "Sie haben das monatelang geplant. Sie sind zwei große Hollywoodstars, aber sie wünschten sich völlige Privatsphäre und einen romantischen, privaten Hochzeitstag. Wenn sie aus ihren Flitterwochen zurückkommen, wollen sie außerdem ihre Leben gemeinsam in Ruhe weiterleben."

Momentan befinden sich Jennifer Aniston und Justin Theroux auf Bora Bora, alleine reisten sie allerdings nicht. Ebenfalls mit von der Partie sind laut 'People' ihre Freunde Jason Bateman (46, 'Voll abgezockt'), Courteney Cox (51, 'Cougar Town') und Chelsea Handler (40, 'Chelsea Lately').

Für Jennifer ist dies übrigens der zweite Ehe-Anlauf. Von 2000 bis 2005 war sie bereits mit Leinwand-Held Brad Pitt (51, 'World War Z') verheiratet, dieser fand allerdings neues Liebesglück mit Angelina Jolie (40, 'Salt'). Und auch seine Ex scheint nun endlich den Partner für's Leben gefunden zu haben.

"Es herrscht zwar nicht immer eitel Sonnenschein, aber nachdem sie in den letzten Jahren ein paar schwierige Phasen durchstanden haben, sind [Jen und Justin] jetzt stärker und glücklicher denn je", so der Insider. "Jennifer ist sich sicher, dass Justin der Eine für sie ist - und zwar nicht nur der aktuelle Eine."

Cover Media

— ANZEIGE —