Hollywood Blog by Jessica Mazur

Aniston hat mit jedem schon mal

Aniston hat mit jedem schon mal
Aniston hat mit jedem schon mal

von Jessica Mazur

Jeder zweite Hollywood-Schauspieler steigt mit seinem Filmpartner in die Kiste! Das behaupte nicht ich, das behauptete jetzt Robert Downey jr., und der muss es wissen, denn er spricht - eigenen Angaben zufolge - aus eigener Erfahrung...

- Anzeige -

Unrecht hat er mit seiner Behauptung, dass es unter den Hollywood-Stars zugeht wie in einer Folge 'Melrose Place' - jeder mal mit jedem - sicherlich nicht, denn die Magazine sind voll mit "Kissing Co-Stars". Brad und Angelina, Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal, die LOST-Stars Evangeline Lily and Dominic Monaghan, die Teenie-Stars Vanessa Hudgens and Zac Efron - und bei Kirsten Dunsts neuem Film haben die Dreharbeiten noch nicht mal richtig angefangen, da wird auch ihr schon eine Affäre mit Co-Star Ryan Gosling nachgesagt.... Und das sind nur ein paar Beispiele von vielen!

Woran liegt es wohl, dass Promis so gerne mit Promis anbändeln? Der 'Set-Affären-Experte' Robert Downey jr. meint, das liegt daran, dass die Stars am Drehort soviel Zeit miteinander verbringen. Das mag ja sein, aber das ist in anderen Berufsfeldern ja auch nicht anders. Ein Anwalt geht ja auch nicht mit jedem Klienten, den er vertritt, in die Kiste. Hoffe ich zumindest...;-) Vielleicht gilt in Hollywood ja einfach die Devise: Gleich und gleich gesellt sich gern. Kann ja auch sehr romantisch sein, wenn man sich mit dem Partner nach Drehschluss gegenseitig das Make Up vom Gesicht wischen kann ;-)

Die absolute Queen der Set-Affären ist natürlich ohne Frage Jennifer Aniston, zumindest dann, wenn man der Yellow Press Glauben schenken darf. Derzeit schmückt Jennifer mal wieder das Cover des 'OK! Magazines', in dem behauptet wird, sie habe jetzt etwas mit Orlando Bloom. Komisch nur, dass der gerade seine Freundin Miranda Kerr seinen Eltern vorstellte... Arme Jennifer, hat aber auch immer Pech mit den Männern ;-) Aber das hat man davon, wenn man den Hals nicht voll kriegen kann, denn vor Orlando war es ja angeblich Owen Wilson, am Set davor Aaron Eckhart, davor Kevin Connolly und davor Vince Vaughn. Ich habe gerade einmal nachgeschaut, ihren nächsten Film dreht Jen mit Bridget Jones-Star Colin Firth. Na klasse, dann kann dessen Frau ja schon mal die Scheidung einreichen...;-)

Keine Frage, in der Aussage von Robert Downey jr. steckt garantiert viel Wahrheit, aber meines Erachtens müsste sie noch erweitert werden: Jeder zweite Hollywood-Schauspieler steigt mit seinem Filmpartner in die Kiste... und von dem Rest wird es einfach behauptet! So oder so, in Hollywood geht es ganz offensichtlich zu wie bei wie bei Sodom und Gomorrha. Kein Wunder also, dass die halbe Stadt schwanger ist... ;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur. 

Aniston hat mit jedem schon mal
© Bild: Jessica Mazur