Angst um Jennifer Aniston

Angst um Jennifer Aniston

Jennifer Aniston bricht zusammen und die Überschrift kann bis zu 250 Zeichen lang sein

Angst um Schauspielerin Jennifer Aniston: Die 40-Jährige brach am Set zu ihrem neuen Film 'The Baster' in New York völlig erschöpft zusammen! Wie der 'National Enquirer' berichtet, beklagte sich der 'Friends'- Star während eines Außendrehs plötzlich über Müdigkeit und sagte, sie sei dehydriert. "Sie schrie 'Ich brauche eine Pause!' Sie sagte, ihr sei schwindelig und sie fühle sich benommen. Sie rannte zu ihrem Wohncontainer um eine Pause zu machen und sich zu erholen, verlor aber ihr Gleichgewicht und wäre beinahe umgekippt“, erzählte ein Freund von Aniston.

- Anzeige -

Was ist los mit der schönen Ex-Frau von Brad Pitt? Waren die Trennung von Sänger John Mayer und die stressigen Drehtage, die nicht selten bis zu 14 Stunden dauern, zu viel für die Schauspielerin?

Angst um Jennifer Aniston

„Sie ist frustriert, dass sie 40 Jahre alt ist und immer noch alleine. Ihr Liebesleben verursacht bei ihr definitiv schlaflose Nächte und Stress. Jen hat sich bei Freunden beklagt, sie fühle sich, als würde sie auf einem endlos langen Laufband rennen und ihr Privatleben bleibe dabei auf der Strecke“, enthüllte ein langjähriger Freund der Schauspielerin dem Blatt zufolge.

Hoffentlich schafft Jennifer Aniston es nach diesem Schock, ihr Leben wieder zu ordnen und mehr auf ihre Gesundheit zu achten… „Der Kollaps hat Jen wirklich wach gerüttelt. Es war eine Warnung. Sie muss einen Gang zurückschalten”, sagte der besorgte Freund weiter.

— ANZEIGE —