Hollywood Blog by Jessica Mazur

Angie will Thanksgiving nicht zu Brads Eltern

Angie will Thanksgiving nicht zu Brads Eltern
Angie will Thanksgiving nicht zu Brads Eltern

von Jessica Mazur

Happy Turkey Day, everybody! Es ist mal wieder soweit: Ganz Amerika feiert Thanksgiving. Selbst in Hollywood werden an diesem Tag sämtliche Diätregeln außer acht gelassen und es darf gefuttert werden. Am frühen Thanksgiving-Abend kommen heute Freunde und Familien zusammen, um sich gemeinsam über Truthahn, Cranberry-Soße, Kartoffelbrei, Gemüsebeilagen und natürlich Candied Yams herzumachen. Das sind Wurzeln, die zubereitet eine ähnliche Konsistenz wie Kartoffeln haben und an Thanksgiving traditionell mit Zucker und Butter vermischt und dann mit Marshmallows überbacken werden. Klingt merkwürdig, schmeckt aber sehr lecker, auch wenn eine Portion vermutlich mehr Kalorien hat, als Victoria Beckham im ganzen Monat zu sich nimmt...

- Anzeige -

Beim big Thanksgiving Feast machen selbst die Promis keine Ausnahme. Heidi Klum verriet bereits im Vorfeld, dass sie Stunden in der Küche verbringen wird, um ihrer Familie ein traditionelles Turkey Dinner zu kochen. Gegenüber der 'US Weekly' gab sie an, für ihre Großfamilie in diesem Jahr einen acht Kilo schweren Truthahn zu stopfen. Nicht schlecht, wird von Jessica Alba aber sogar noch übertroffen. Die hat nämlich in diesem Jahr eigenen Angaben zufolge einen zwölf Kilo schweren Braten in der Röhre. Wow, bei soviel Truthahn könnte sie eigentlich ihre schwangere Kollegin Jenna Elfman zum Essen einladen. Die gab nämlich an, dass ihr in diesem Jahr zum Kochen einfach die Energie fehlt und dass sie deshalb darauf hofft, irgendwo Gast spielen zu dürfen. Erfrischend ehrlich!

Auf eine Einladung von den Jolie-Pitts sollte Jenna Elfman allerdings nicht hoffen, denn bei Brad und Angelina gibts angeblich schon wieder Zoff. Berichten in den amerikanischen Gossipblättern zufolge ist Brad total sauer auf Angelina, weil die darauf besteht, Thanksgiving in Vietnam zu verbringen. Angeblich hatte sich Pitt auf ein traditionelles Thanksgivingessen mit Angelina und den Kids bei seinen Eltern in Missouri gefreut, doch Jolie, die mit Brads Mutter immer noch auf Kriegsfuß steht, besteht auf den Trip nach Asien. Wer sich letztendlich durchgesetzt hat, wurde bislang noch nicht berichtet, aber der Haussegen bei Brangelina soll bereits seit über einer Woche schief hängen. Ist ja auch wirklich gemein von Angelina, Thanksgiving wie in den Vorjahren mit humanitärer Arbeit verbringen zu wollen, anstatt sich wie alle anderen den Magen voll zu schlagen...

Apropos Magen! Ich werde mich jetzt auch auf den Weg machen zum Thanksgiving Dinner bei Freunden. Ausgestattet mit meinem optisch sehr auf dem Teppich gebliebenen Apple Pie... Aber was solls? Thanksgiving ist schließlich der Tag, an dem selbst in Hollywood ausnahmsweise einmal die inneren Werte zählen... ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Angie will Thanksgiving nicht zu Brads Eltern
© Bild: Jessica Mazur