Angelo Kelly über die 'Kelly Family'-Zeiten: "Wir waren nicht geschäftstüchtig"

Angelo Kelly
Angelo Kelly: Kelly Family war nie geschäftstüchtig © WENN, SG4/HSS

Angelo Kelly (34) kann nicht auf der faulen Haut liegen. Der Sänger, der früher mit seinen Geschwistern als Kelly Family ('An Angel') Millionen begeisterte, lebt mittlerweile mit seiner Frau und fünf Kindern in Irland.

- Anzeige -

Angelo Kelly: Das Geld war weg

Die Familie tingelte anfangs mit einem Bus durch die Lande, um Geld zu verdienen. Das musste sein, denn vom Vermögen aus den Kelly-Family-Zeiten war nichts mehr da, wie Angelo der 'Gala' offenbarte: "Ich war volljährig, da waren die Millionen schon weg. Ich hab das Geld nie gesehen. Wir haben immer gemacht und getan, waren aber nicht geschäftstüchtig. Wir hatten eine Riesenfirma, eine Zeit lang hatten wir weltweit 400 Mitarbeiter. Das war ein Riesenapparat, als die Zahlen dann nicht mehr stimmten, fraß das halt die Reserven auf."

Aber er ist jetzt glücklich, mit seiner eigenen Familie Musik zu machen und wird es auch noch solange tun, wie es allen Spaß macht. Ein Comeback mit seinen Geschwistern könnte er sich auch vorstellen, aber das sei nicht so leicht: "Ich glaube, alle Familienmitglieder haben irgendwie das Bedürfnis danach. Aber es ist schwierig, dass alle zusammen kommen und die gleiche Vorstellung von einem Comeback haben."

So konzentriert er sich lieber auf seinen eigenen Nachwuchs, fünf Kinder sind es schon und es könnten noch mehr werden: "Momentan wissen wir das noch nicht und wollen uns das noch offen lassen. Aber auf 12 Kinder, die meine Eltern hatten, kommen wir sicherlich nicht", wehrte Angelo Kelly 2015 in einem Interview mit der 'Bild' ab.

Cover Media

— ANZEIGE —