Angelina Jolie wird immer dünner

Angelina Jolie bei der Premiere von 'Kung Fu Panda 3'
Angelina Jolie wirkt bei der Premiere von 'Kung Fu Panda 3' ausgemergelt © Xavier Collin/Image Press/Splash

Angelina Jolie steht zu ihrer Figur

Dünn war sie schon immer, doch die aktuellen Bilder von Angelina Jolie sind besorgniserregend. Der Hollywoodstar lief bei der Premiere von 'Kung Fu Panda 3' sichtlich ausgemergelt über den roten Teppich. Arme und Beine so dünn wie die eines Kindes und auch das Gesicht der 40-Jährigen ist total eingefallen, die Schauspielerin sieht einfach erschöpft aus.

- Anzeige -

Gemeinsam mit fünf ihrer sechs Kinder war Jolie zur Premiere gekommen. Nicht ohne Grund, denn Pax, Zahara, Shilo und Knox haben in dem Animationsfilm Sprechrollen übernommen. Und auch Mama Angelina ist dabei, sie leiht der Figur 'Tigress' ihre Stimme.

— ANZEIGE —