Angelina Jolie: Von der Queen geehrt

Angelina Jolie: Von der Queen geehrt
© picture alliance / dpa, Facundo Arrizabalaga

Angelina Jolie ist nun eine echte Dame. Wie der Buckingham-Palast dem Magazin 'US Weekly' bestätigte, wurde der Hollywood-Star jetzt in London während eines internationalen Gipfels gegen sexuelle Gewalt von der Queen geadelt und darf sich nun ganz offiziell 'Dame' nennen.  

- Anzeige -

Jetzt hat sie einen Ehrentitel

Die Ehre wurde der Schauspielerin für ihr langjähriges Engagement als UN-Sonderbotschafterin gegen sexuelle Gewalt zuteil. Jolie selbst verkündete freudig: "Eine Ehrung im Bezug auf Außenpolitik zu erhalten, bedeutet mir sehr viel, da ich mein Arbeitsleben dieser Sache widmen möchte."

Schon seit 2012 unterstützt Jolie die PSVI (Preventing Sexual Violence Initiative), eine Kampagne, die versucht, gegen Vergewaltigungen in Konflikten und Kriegen vorzugehen.

Nun reiste die Hollywood-Schönheit nach London, um dort auf dieses Anliegen aufmerksam zu machen. "Es ist eine Ehre, mit PVSI und Menschen, die Vergewaltigung überlebt haben, zu arbeiten. Ich weiß, dass es ein ganzes Leben dauern wird, unser Ziel zu erreichen, und ich werde mich dieser Sache mein ganzes Leben lang widmen", sagte Angelina Jolie während einer Konferenz in der britischen Hauptstadt.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —