Angelina Jolie und Brad Pitt: Sechs Kinder, sieben Sprachen

Brangelina: Sechs Kinder, sieben Sprachen
Mimin Angelina Jolie ist stolz auf ihre kulturell interessierten Kinder © Twocoms / Shutterstock.com

Die multikulturelle Vorzeigefamilie der Hollywood-Stars Angelina Jolie (41, "By The Sea") und Brad Pitt (52) ist auch sprachlich ein bunt durchgemischter Haufen. Wie die stolze Mutter in einem Radiointerview mit dem Sender "BBC Radio 4" ausplauderte, lernen ihre sechs Kinder insgesamt sieben unterschiedliche Sprachen.

- Anzeige -

Jolie schwärmt im Interview

Aus dem Interview zitiert die Seite "Us Weekly" Jolie wie folgt: "Jedes Kind lernt eine andere Sprache. Ich habe sie gefragt, welche Sprache sie gerne können würden und Shi lernt Khmai, also die kambodschanische Sprache. Pax hat sich Vietnamesisch vorgenommen, Mad lernt Deutsch und Russisch, Z spricht Französisch, Vivienne wollte unbedingt Arabisch lernen und Knox lernt die Zeichensprache."

2002 adoptierte das Paar ihren ältesten Sohn Maddox (14) aus Kambodscha, einige Jahre später Tochter Zahara (11) aus Äthiopien. 2007 folgte Pax (12) aus Vietnam, dazu die leiblichen Kinder Shiloh (10) samt Zwillingspaar Vivienne und Knox (7).

 

Schauspieler? Nein danke

 

Obwohl bei sechs Kindern die Chance recht hoch ist, dass eines davon in die Fußstapfen der berühmten Eltern tritt, sieht Jolie keines ihre Kids im Schauspielfach: "Keines meiner Kinder will Schauspieler werden. Sie interessieren sich aber sehr dafür, Musiker zu werden."

spot on news

— ANZEIGE —