Angelina Jolie: Seid ihr verrückt?

Angelina Jolie
Angelina Jolie © Cover Media

Die Freunde von Angelina Jolie (39) und Brad Pitt (50) waren alarmiert, als sie von der Geschichte des neuesten Streifens des Paares hörten.

- Anzeige -

Besorgte Freunde

Die Leinwand-Grazie ('Gia - Preis der Schönheit') und der Hollywood-Traum ('Der seltsame Fall des Benjamin Button') verbinden Beruf und Privatleben gerne mal und reisten vor Kurzem nach Malta, um den Film 'By the Sea' zu drehen. Die Schauspielerin führte bei dem Werk auch Regie und schrieb das Drehbuch. Angie und Brad spielen ein verheiratetes Paar, das Beziehungsprobleme hat - ein Grund zur Sorge für die Bekannten der Stars: "Ein paar Freunde fragten, ob wir verrückt seien … [Ein Film über] ein verheiratetes Paar, das Schwierigkeiten hat … und ich bin seine Regisseurin", kicherte Angelina im Gespräch mit dem 'Vanity Fair'-Magazin.

Anscheinend aber müssen sich die Freunde des Power-Paares nicht sorgen: Ihre Beziehung ist gefestigt. Die beiden verliebten sich 2005 am Set ihres gemeinsamen Action-Films 'Mr. & Mrs. Smith' und erziehen mittlerweile sechs Kinder zusammen. Im April 2012 verlobten sich die beiden und heirateten klammheimlich im August diesen Jahres. Doch die stolze Ehefrau betonte, dass, obwohl sie schon lange zusammen sind, sich mit der Eheschließung etwas in ihrer Beziehung verändert habe. "Es fühlt sich anders an. Es ist schön, Ehemann und Ehefrau zu sein", schwärmte sie. Das Kino-Traumpaar heiratete in seinem Schloss in Frankreich und die Kinder waren stark involviert in die Zeremonie. Sie alle hatten Aufgaben und bemalten zum Beispiel den Schleier ihrer berühmten Mama - sogar die Ehegelübde verfasste die Großfamilie zum Teil gemeinsam. "Die Kids erwarteten nicht, dass wir uns niemals streiten, aber sie ließen uns versprechen, immer 'Entschuldigung' zu sagen, wenn wir es tun", erinnerte sich Angelina Jolie lächelnd.

Cover Media

— ANZEIGE —