Angelina Jolie sammelt blutige Pflaster

Angelina Jolie sammelt blutige Pflaster.
Merkwürdige Leidenschaft: Schauspielerin Angelina Jolie sammelt blutige Pflaster. © StClair/Massie/Splash News

Und das ist nicht das Einzige, was 'gaga' ist

Angelina Jolie hat noch immer eine Vorliebe für Blut. Früher trug sie das Blut ihres Exmannes Billy Bob Thornton um den Hals, heute sammelt sie das Blut ihrer sechs Kinder. Eine frühere Angestellte der Jolie-Pitt Familie verriet der amerikanischen ‚In Touch‘: „Wenn sich Angelinas Kinder schneiden oder verletzen, dann sammelt sie anschließend die blutigen Verbände in einem großen Glas. Sie hält sich für hip und künstlerisch, aber auf andere wirkt sie einfach nur merkwürdig.“

- Anzeige -

Der Insider fügt hinzu: „Sie kann einfach nicht verbergen, dass sie ein bisschen gaga ist.“ Briefmarken sammeln wäre für Angelina Jolie ja auch wirklich zu langweilig.

Und das ist nicht das einzige, das ‚gaga‘ ist. Nach Angaben der Assistentin schließt die 36-Jährige regelmäßig ihre Kinder ein, um sich zu betrinken. Außerdem soll Jolie außer dünnen Suppen, etwas Müsli und Kokosnussöl kaum etwas zu sich nehmen. Klingt nicht gerade schmeichelhaft für die Schauspielerin, erweckt aber auch ein bisschen den Eindruck, als wollte sich hier eine frustrierte Ex-Angestellte an ihrer ehemaligen Chefin rächen.

Bildmaterial: Splash

— ANZEIGE —