Angelina Jolie: Riesen Geburtstags-Zoff

Angelina Jolie: Riesen Geburtstags-Zoff
© Laurent Despois / Splash News

Dicke Tränen statt Familienidylle

Es hätte der schönste Tag des Jahres für sie werden sollen, doch statt Geschenken gab es bittere Tränen: Wie ’OK!’ berichtet, sollen an Angelina Jolies Geburtstag zwischen ihr und Brad Pitt ordentlich die Fetzen geflogen sein. Der Ärger soll bereits am Vortag begonnen haben. Zeugen wollen gesehen haben, dass Brad sich am 3. Juni vom gemeinsamen Anwesen in Los Angeles verkrümelte. Anschließend soll er gedankenverloren auf dem Rücksitz einer Geländelimousine ein Bier nach dem anderen getrunken haben, während ihn ein Chauffeur planlos durch die Gegend kutschierte.

- Anzeige -
Angelina Jolie: Riesen Geburtstags-Zoff
© BULLS / Famepictures, 4742477

“Ich denke nicht, dass Angelina wusste, wo er plötzlich hingegangen ist. Wahrscheinlich ist sie deshalb so wütend geworden“, orakelt die Quelle. “Es gab Gerüchte, er hoffe, Jennifer Aniston zu sehen“, heißt es weiter. Als Brad schließlich nach Hause kam, soll ihn ein Donnerwetter erwartet haben. Das Ende: Wut, Tränen – Familienausflug abgeblasen. Denn eigentlich wollte sich Familie Jolie-Pitt an Angelinas Geburtstag eine Aufführung der Sesamstraße im Theater ansehen – sicherlich eine schöne Idee für die Sprösslinge. Die sollen sich auch schon mächtig darauf gefreut haben und hinterher umso enttäuschter gewesen sein. “Den Abend wollten die beiden ganz romantisch verbringen“, weiß die Quelle weiter zu berichten. Doch daraus wurde anscheinend nichts: “Angelina sagte in letzter Minute alles ab“, heißt es weiter. “Sie nannte keinen Grund, sagte nur, dass die Leute nicht gebraucht werden und dass sie mit Brad und den Kindern zu Hause bleiben würde.“ Nicht gerade das, was man unter einem erholsamen Tag mit der Familie versteht.

(Bilder: Splash/Bulls Press)

— ANZEIGE —