Angelina Jolie: Noch mehr Regie?

Angelina Jolie
Angelina Jolie © Cover Media

Angelina Jolie (39) hat das Regie-Fieber gepackt.

- Anzeige -

Sehr gerne!

Bisher begeisterte die Hollywood-Beauty ('Maleficent - Die dunkle Fee') ihre Fans zumeist als Schauspielerin, doch nachdem sie nun ihren zweiten Film als Regisseurin in den Kasten gebracht hat, möchte sie sich auch in Zukunft als Filmemacherin einen Namen machen.

Im Gast bei 'Extra TV' schwärmte Angie: "Ich liebe es, Geschichten zu erzählen. Ich bin nicht darauf aus, großartig Karriere als Regisseurin zu machen. Ich bin darauf aus, all diese Geschichten zu erzählen. Wenn sie also daherkommen und sich mir die Gelegenheit bietet, dann würde ich liebend gerne [noch mehr Filme drehen]."

Mit 'Unbroken' bringt sie am 15. Januar 2015 die Geschichte des amerikanischen Langstreckenläufers Louis Zamperini in die deutschen Kinos. Zamperini zog während des Zweiten Weltkriegs freiwillig als Bombenschütze in den Krieg, geriet nach einer Bruchlandung im Pazifik jedoch in japanische Gefangenschaft.

Bei der Arbeit an dem Biopic, war es der Oscarpreisträgerin indes wichtig, objektiv zu bleiben, wie sie außerdem enthüllte.

"Wir wollten keinen Film machen, der diese und jene Seite darstellt, Gut und Böse. In keinem Krieg läuft es jemals klar ab. Es gibt auf beiden Seiten Verluste und Leid. Uns lag es nicht daran, ein Urteil über die Geschichte zu fällen. Es ging es darum, diese Männer und ihre Erfahrungen unter die Lupe zu nehmen. Am Ende hat Louis sogar ein ziemlich wunderbares Verhältnis zu Japan", betonte Angelina Jolie.

Cover Media

— ANZEIGE —