Angelina Jolie: Noch mehr Kinder?

Angelina Jolie
Angelina Jolie © Cover Media

Angelina Jolie (38) zieht angeblich eine künstliche Befruchtung in Betracht, um noch weitere Kinder zu haben.

- Anzeige -

Adoption im Gespräch

Die Schauspielerin ('Salt') und ihr Verlobter Brad Pitt (50, 'World War Z') ziehen bereits sechs Kinder gemeinsam groß. Im vergangenen Jahr unterzog sich Jolie einer beidseitigen Brustamputation als Vorsichtsmaßnahme, da sie genetisch bedingt ein großes Risiko auf Brust- und Gebärmutterkrebs in sich trägt. Jetzt soll die Darstellerin auch darüber nachdenken, sich ihre Eierstöcke rausnehmen zu lassen. Das würde allerdings bedeuten, dass sie keine weiteren Kindern haben könnte. "Brad versicherte Angelina, dass ihre Familie groß genug sei und dass er sie unterstützen wird. Künstliche Befruchtung wäre immer eine Option, wenn sie noch ein Kind haben wollen würde, sie könnte ihre Eizellen einfrieren lassen", berichtete ein Insider dem britischen Magazin 'Closer'.

Die Promis haben auch mit ihren Kids über die schwierige Situation gesprochen, um sie nicht im Dunkeln zu lassen. "Brad und Angelina wollen ihren Kindern keinen Schrecken einjagen. Dennoch wollen sie, dass sie wissen, was los ist. Sie haben es vorsichtig mit ihnen besprochen und auch die Kinder haben ihr ihre Unterstützung zugesagt. Sie weiß, dass die Operation hart wird, aber das ist es wert, wenn sie dafür länger mit ihren Kindern zusammen sein wird."

Drei der sechs Kinder - Maddox, Pax und Zahara - hat das Promi-Paar adoptiert, von Shiloh und den Zwillingen Knox und Vivienne sind sie die biologischen Eltern. Nachdem Jolie ihre Mutter 2007 aufgrund von Eierstockkrebs verlor, fürchtet sie, dass sie das gleiche Schicksal ereilen könnte. "Sechs Kinder machen viel Arbeit, aber sie lieben es, Babys und Kleinkinder im Haus zu haben und würden auch wieder ein Kind adoptieren. Angelina und Brad finden ihre große Familie toll und haben schon immer gesagt, dass sie noch mehr Kinder wollen. Aber der Grund für die Brustamputation waren die Kinder. Sie war verzweifelt, als sie ihre Mutter verlor und könnte es nicht ertragen, wenn ihre Kinder das Gleiche durchmachen müssten", hieß es weiter über Angelina Jolie.

Cover Media

— ANZEIGE —