Angelina Jolie: Noch ein Baby, bitte!

Angelina Jolie
Angelina Jolie © Cover Media

Angelina Jolie (38) wünscht sich offenbar noch ein Kind.

- Anzeige -

Sechs reichen nicht

Mit ihrem Verlobten Brad Pitt (50, 'Fight Club') zieht die Schauspielerin ('Der fremde Sohn') bereits sechs Kinder - drei leibliche und drei adoptierte - groß, hat anscheinend aber noch nicht genug. Wie das britische Magazin 'Look' berichtet, könnten Maddox (12), Pax (10), Zahara (9), Shiloh (7) und die fünfjährigen Zwillinge Knox und Vivienne irgendwann ein kleines Geschwisterchen bekommen.

"Angie hätte gerne noch ein Baby, sie kann sich nicht helfen", enthüllte ein Nahestehender der Promi-Familie. Allerdings steht dem Babyglück der schönen Oscar-Preisträgerin eines im Weg: ihre Gesundheit. So besteht bei ihr ein erhöhtes Eierstockkrebs-Risiko, weshalb sie sich ihre Eierstöcke bald entfernen lassen will. Anfang letzten Jahres hatte sie sich bereits einer doppelten Mastektomie unterzogen, um das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, zu senken.

"Natürlich weiß sie, wie riskant es ist, die Operation aufzuschieben, aber sie kann den Gedanken, keine Kinder mehr zu bekommen, nicht ertragen. Wir wissen alle, wie sehr sie es liebt, Mutter zu sein. Sie liebt es, ihre Kinder großzuziehen, und will diesen Teil ihres Lebens nicht enden lassen. Allerdings weiß sie auch um das Risiko, wenn sie noch länger wartet, deshalb ist sie hin- und hergerissen."

Mit der Operation befürchtet Jolie angeblich, einen Teil ihres Selbst zu verlieren, hieß es weiter seitens des Insiders. "Ihre Ärzte sind bereit, ihr zu helfen wann auch immer sie bereit ist. Aber sie ist sich mental noch nicht sicher. Sie will ihre Mitmenschen nicht enttäuschen, indem sie Angst hat, allerdings fragt sie sich, ob sie immer noch dieselbe Frau sein wird, wenn sie keine Kinder mehr kriegen kann", so der Eingeweihte über die Sorgen der Hollywood-Darstellerin. Ihr Lebenspartner stehe derweil zwar hinter ihr, mache sich aber auch Gedanken um die Konsequenzen ihrer Unentschlossenheit. "[Brad] sagt, dass es ihre Entscheidung ist. Er respektiert das, aber er macht sich Sorgen, denn die Uhr tickt und wenn sie sich nicht bald operieren lässt, dann könnten die Folgen katastrophal sein." Ob sich Angelina Jolie wohl nun für die OP oder fürs Baby entscheiden wird?

Cover Media

— ANZEIGE —