Angelina Jolie: Maddox soll verstehen, wer er ist

Angelina Jolie: Maddox soll verstehen, wer er ist
Angelina Jolie © Cover Media

Angelina Jolie (40) möchte gemeinsam mit Sohn Maddox (13) die Geschichte von Kambodscha erforschen.

- Anzeige -

Kambodschanische Wurzeln

Mit ihrem Ehemann Brad Pitt (51, 'Fury') hat die Schauspielerin und Regisseurin ('Maleficent') sechs Kinder, ihr ältester Sohn Maddox wird im kommenden Monat 14 Jahre alt. Angelina adoptierte Maddox mit sieben Monaten in einem kambodschanischen Waisenhaus. In ihrem neuen Film 'First They Killed My Father: A Daughter of Cambodia Remembers', der Ende 2016 auf Netflix ausgestrahlt wird, soll jetzt auch Maddox mit von der Partie sein. Jolie verfilmt die Erinnerungen einer kambodschanischen Kindersoldatin: "Wenn Maddox und ich den Film vorbereiten, werden wir Seite an Seite über seine Heimatland lernen. Nächste Woche wird er 14 und das ist eine sehr wichtige Zeit für ihn, damit er versteht, wer er ist. Er ist mein Sohn, aber er ist auch ein Kind Kambodschas", erklärte sie im Interview mit der 'Associated Press'.

Das Hollywoodpaar hat außerdem Tochter Zahara (10) aus Äthiopien und Sohn Pax (11) aus Vietnam adoptiert. Darüber hinaus sind Angelina und Brad die biologischen Eltern von Shiloh (9) und den Zwillingen Knox and Vivienne (7).

Gemeinsam reist die Familie häufig um die Welt - entweder wegen Filmrollen der berühmtem Eltern oder um das humanitäre Engagement Angelinas zu unterstützen. Zwar führt die Promi-Familie ein privilegiertes Leben, dennoch stellt die sechsfache Mutter sicher, dass sich ihre Kinder stets an ihre Wurzeln erinnern. Außerdem bringt Angelina Jolie ihnen bei, andere Kulturen zu respektieren. "Mein Wunsch ist es, die Geschichte so wahr und präzise zu erzählen wie möglich, um der Stärke und Würde aller Kambodschaner Tribut zu zollen. Maddox wird jeden Tag nach der Schule am Set und hinter den Kulissen involviert sein. Und ja, Maddox ist schon sehr in der [Jolie-Pitt] Stiftung engagiert und wird meine Position übernehmen, wenn er älter ist."

Cover Media

— ANZEIGE —