Hollywood Blog by Jessica Mazur

Angelina Jolie: Lippenbekenntnisse bei den 'Golden Globes'

Angelina Jolie: Lippenbekenntnisse bei den 'Golden Globes'
Angelina Jolie: Lippenbekenntnisse bei den 'Golden Globes'

von Jessica Mazur

Vier Tage nach den 'Golden Globes' steht endlich fest, welches der wichtigste Augenblick der gesamten Award-Show war. War es der Moment, in dem die schwangere Natalie Portman ihren Globe als beste Schauspielerin entgegennahm? Oder war es vielleicht der Zeitpunkt, als Michael Douglas 'standing ovations' für seine Krebsgenesung erhielt? Nein, nein, alles falsch! Der mit Abstand wichtigste Augenblick der '68th Annual Golden Globe Awards' war der Moment... als Angelina Jolie sich die Lippen nachzog!

- Anzeige -

Ich weiß nicht, wie es in den deutschen Medien aussieht, aber das Bild bzw. der Videoausschnitt von der sich nachschminkenden Angelina Jolie ist derzeit DAS Thema hier in Amerika. Für alle, die nicht wissen, wovon die Rede ist, hier zur Info: Während Matt Damon am Sonntagabend seine Laudatio auf den Ehrenpreisträger Robert De Niro hielt, schnitt die Kamera für einen kurzen Augenblick auf Angelina Jolie. Diese zog sich just in diesem Moment mit Lipgloss die Lippen nach. Wow! Wahnsinn, oder?

Zugegeben, sich die Lippen nachzuziehen wäre natürlich bei jeder anderen Frau kein 'big deal'. Aber die Tatsache, dass Angelina Jolie tatsächlich nachhelfen muss, um ihren 'perfekten Schmollmund' noch perfekter zu machen, scheint die US-Medien völlig zu faszinieren. "Sie ist genau wie wir! Angelina Jolie zieht sich selbst die Lippen nach", berichtete zum Beispiel das 'US Magazine' völlig überrascht.

"Angelina Jolie trägt in der Öffentlichkeit Lipgloss auf", hieß es bei 'Examiner.com', und überall auf den amerikanischen Gossip-Seiten wurde das dazugehörige Video mit Schlagzeilen wie "Watch now how Angie applies Lip Gloss!" gepostet. Der kurze Clip hat es selbst in die internationale Presse geschafft, denn auch die englische und französische Presse berichtete von Angies "Lippenbekenntnis".

Jetzt wurde der 'Oh mein Gott, sie ist auch nur ein Mensch!'-Hysterie sogar noch getoppt. Es wurde nämlich bekannt gegeben, um welchen Lipgloss es sich genau handelte, den Jolie auf ihren Schmollmund pinselte. Angelina benutzte einen Trommelwirbel bitte! 'Chantecaille Brilliant Gloss' in dem Farbton 'Charm'. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass es für diesen Lipgloss keine bessere Werbung hätte geben können. Das gute Stück im Handel erhältlich für 28 Dollar ging in den Kosmetikabteilungen von Barneys, Neiman Marcus und Co. weg wie warme Semmeln. Erst recht, nachdem Angies 'Make-Up Artist' Tony G. den Medien verriet, dass Jolie diesen Lipgloss regelmäßig bei Auftritten und in Filmen benutzt, um ihre Lippenform zu unterstreichen.

Kurzum: der 'Chantecaille Brilliant Gloss' avancierte binnen weniger Stunden zu DEM Must-have in den amerikanischen Handtaschen. Und für alle Hollywoodblog-Leser, die den Trend auch auf gar keinen Fall verpassen wollen: in Deutschland gibt es das gute Stück bei 'Quartier 206' in Berlin!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Angelina Jolie: Lippenbekenntnisse bei den 'Golden Globes'
© Bild: Jessica Mazur