Angelina Jolie: Kampf um die Liebe

Angelina Jolie
Angelina Jolie © Cover Media

Angelina Jolie (38) kämpft jeden Tag für ihre Beziehung.

- Anzeige -

Keine Selbstverständlichkeit

Die Oscarpreisträgerin ('Durchgeknallt') ist seit 2005 mit ihrem Kollegen Brad Pitt (50, 'World War Z') liiert und gemeinsam zieht das Traumpaar Hollywoods sechs Kinder groß. Obwohl sie noch immer wie frisch verliebt wirken, gab Jolie nun zu, dass man sich um der Liebe willen stets Mühe geben müsse. Im Interview mit 'Extra' erklärte sie: "Er ist meine Familie. Er ist nicht nur mein Geliebter und Partner. Beides ist wunderbar, aber jetzt ist er meine Familie... Wir haben eine gemeinsame Geschichte und arbeiten hart, um diese besonders zu machen. Wir ruhen uns nie aus oder nehmen einander als selbstverständlich hin. Wie jedes andere Paar auch haben wir unsere Herausforderungen, aber wir kämpfen, damit [unsere Beziehung] schön bleibt."

Vor Kurzem wurde bekannt, dass Jolie und Pitt bald erneut gemeinsam vor die Kamera treten werden, nachdem sie 2005 bereits in dem Actionfilm 'Mr. & Mrs. Smith' zu sehen waren. Diesmal möchten sie es allerdings ruhiger angehen lassen. "Es wird kein großer Film, kein Actionstreifen", versicherte die schöne Schauspielerin. "Es ist die Art von Film, die wir lieben, für die wir aber nicht oft gecastet werden. Es ist ein sehr experimenteller Indie-Film, für den wir als Schauspieler zusammenarbeiten und wirklich roh und offen sein und Dinge ausprobieren können."

Ob sich die beiden Stars vorher das Ja-Wort geben, bleibt indes ungewiss. Wenn es nach ihren Sprösslingen Maddox (12), Pax (10), Zahara (9) Shiloh (7), Knox und Vivienne (beide 5) ginge, dann würde die Hochzeit übrigens eher einem Kindergeburtstag ähneln. "Sie werden auf gewisse Weise unsere Hochzeitsplaner. Entweder wird's Disney oder Paintball - eines von beiden", lachte Angelina Jolie unlängst im Gespräch mit dem 'People'-Magazin.

Cover Media

— ANZEIGE —