Angelina Jolie: Dank Brad Pitt fühlt sie sich noch als Frau

Angelina Jolie: Dank Brad Pitt fühlt sie sich noch als Frau
Angelina Jolie und Brad Pitt: "Wir haben eine sehr stabile Beziehung" © AFP/Getty Images, CARL COURT

Brad Pitt ringt um Fassung. Er und seine Frau Angelina Jolie kämpfen während eines Interviews mit der 'Today Show'mit den Tränen. Nie zuvor haben sie so offen über die Zeit während Angelinas Brust- und Eierstock-OP gesprochen.

- Anzeige -

Stütze während ihrer OPs

"Das ist unser Leben. Wir müssen das Beste daraus machen und stark sein", sagt der Familienvater sichtlich bewegt. "Das war eine Situation im Leben, die dich härter macht. Wir mussten da durch. Für die Kinder, für die Familie. Wichtig ist nur, dass wir zusammen sind. Das steht einfach über allem!"

Die Schauspielerin hatte sich aufgrund ihres erhöhten Krebsrisikos beide Brüste und schließlich ihre Eierstöcke entfernen lassen. "Während der Operationen wusste ich, dass er an meiner Seite ist und dass ich mich durch das Ganze nicht weniger als Frau fühlen würde, weil mein Mann das nie zulassen würde", so die 40-Jährige. "Er hat mir klar gemacht, was er an Frauen liebt. Wenn sie clever sind, wenn ihnen Familie wichtig ist. Es geht nicht um den Körper. Das half mir bei den Operationen."

Als Angelina Jolie von ihrem erhöhten Brustkrebs-Risiko erfuhr, war Brad Pitt gerade bei einem Filmdreh in Frankreich und konnte nicht bei ihr sein. Das macht dem 51-Jährigen bis heute zu schaffen. "Ich bin sofort in den nächsten Flieger gestiegen", erzählt der Schauspieler. "Zu wissen, dass meine Frau so stark sein muss wegen diesen erschreckenden Neuigkeiten, das war schlimm. Und nicht da zu sein, war für mich ein schreckliches Gefühl."

Durch die Operationen kam die sechsfache Mutter auch verfrüht in die Wechseljahre. Körperlich und seelisch glich die Zeit einer Achterbahnfahrt. Eines ist aber zum Glück so geblieben: Ihre Liebe zueinander. Brad Pitt und Angelina Jolie haben gezeigt, dass ein Happy End nicht nur im Hollywood-Film möglich ist.

— ANZEIGE —