Angelina Jolie: "Brad und ich haben unsere Probleme"

Angelina Jolie: "Brad und ich haben unsere Probleme"
Angelina Jolie und Brad Pitt haben in ihrer Ehe auch mit Problemen zu kämpfen. © AFP/Getty Images, CARL COURT

Sie gelten als das Traumpaar Hollywoods, immer perfekt ist die Ehe zwischen Angelina Jolie (40) und Brad Pitt (51) aber offenbar auch nicht. Die Schauspielerin und Regisseurin stand zusammen mit ihren Kindern und Pitt für die Novemberausgabe der 'Vogue' vor der Kamera und sprach mit dem Magazin auch über ihre Beziehung und den gemeinsamen Film, der ab Dezember in den Kinos zu sehen sein wird. Der sei nicht autobiografisch, sagte die 40-Jährige über den Streifen 'By The Sea', in dem es um ein Paar geht, das durch einen Frankreich-Urlaub seine Ehe retten will.

- Anzeige -

Schauspielerin in der "Vogue"

Allerdings gibt es auch in ihrer Beziehung nicht nur Sonnenschein. "Brad und ich haben unsere Probleme", sagte sie. Wenn die Charaktere in dem Film aber nur entfernt etwas mit ihnen zu tun hätten, hätten sie den Film nicht machen können, fügt sie hinzu. "Als Künstler wollten wir etwas, was uns aus unserer Komfortzone herausbringt."

 

"Ich kann es nicht erwarten, dass ich 50 werde"

 

Die Dreharbeiten zu dem Film, der in den 70er Jahren spielt und bei dem Jolie neben ihrem Mann nicht nur die Hauptrolle, sondern auch die Regie übernommen hat, begannen kurz nach der Hochzeit des Paares im August 2014. Das seien ihre Flitterwochen gewesen, sagt Jolie. Die beiden standen dafür das erste Mal seit 2005 gemeinsam vor der Kamera. Am Set von 'Mr & Mrs. Smith' sollen sie sich damals verliebt haben.

Die sechsfache Mutter sprach in dem Interview auch über ihre Operationen, bei denen im März Eierstöcke und Eileiter entfernt worden waren. Vor zwei Jahren hatte sie sich bereits einer vorsorglichen Brustentfernung unterzogen, um ihr erhöhtes Krebsrisiko zu senken. "Ich wünschte, meine Mutter hätte schon diese Möglichkeiten gehabt", wird sie in der 'Vogue' zitiert. Marcheline Bertrand starb 2007 im Alter von 56 Jahren an Krebs. "Beide Frauen in meiner Familie, meine Mutter und meine Großmutter, kämpften mit dem Tod, als sie in ihren Vierzigern waren. Ich bin 40. Und ich kann es nicht erwarten, dass ich 50 werde und weiß, ich habe es geschafft."

spot on news

— ANZEIGE —