Angelina Heger und Leonard Freier: Erster gemeinsamer Auftritt als Paar

Leonard Freier und Angelina Heger bei der Verleihung des InTouch Award 2016 in der Nachtresidenz. Düsseldorf, 29.09.2016 Foto:xC.xHardtx/xFuturexImageLeonard free and Angelina Heger at the award Ceremony the InTouch Award 2016 in the Night residence
Leonard Freier und Angelina Heger © imago/Future Image, imago stock&people

Angelina Heger und Leonard Freier: "Wir wissen, was wahr ist"

Im TV fanden weder Angelina Heger (24) noch Leonard Freier (31) beim "Bachelor" ihr Glück, dafür funkte es bei den beiden jetzt. Heger war "Bachelor"-Kandidatin in Staffel vier, Freier der begehrte Rosenkavalier der diesjährigen Staffel.

- Anzeige -

"Es ist ja kein Geheimnis, dass wir gerade eine Menge Zeit zusammen verbringen", erklärt der 31-Jährige jetzt im Interview mit der "Bild"-Zeitung. Und das, obwohl sich die beiden anfangs gar nicht so sympathisch fanden.

Kennengelernt haben sich die beiden im März im Heidepark Soltau. "Wir sind zwei Runden in der Achterbahn gefahren, hatten Spaß. Aber so richtig nett fanden wir uns da eigentlich nicht...", erinnert sich Heger. Danach seien sie sich immer wieder bei Veranstaltungen begegnet "und dann ist es einfach passiert". Auch wenn es für Heger bereits der zweite "Bachelor" ist, den sie datet (2014 buhlte sie um das Herz von Christian Tews), vergleichen möchte sie die Situationen nicht. "Das waren ja ganz andere Voraussetzungen mit den Kameras", erklärt die 24-Jährige. Außerdem sei es "auch schon so lange her, dass ich mich gar nicht mehr genau daran erinnere".


Angelina Heger und Leonard Freier zeigen allen ihre Liebe
Angelina Heger und Leonard Freier zeigen allen ihre Liebe Erster öffentlicher Auftritt als Paar 00:01:58
00:00 | 00:01:58

"Wir haben sehr viel Spaß zusammen, haben einen ähnlichen Humor", schwärmt Freier über seine neue Freundin. Heger findet es toll, dass sie und ihr "Bachelor" lange Gespräche führen können. Menschen, die ihnen eine Fake-Beziehung zu PR-Zwecken unterstellen, interessieren die beiden nicht. "Wir wissen, was wahr ist - und sind sehr glücklich", schließt Freier.

spot on news

— ANZEIGE —