Hollywood Blog by Jessica Mazur

Angelina braucht vier Krankenzimmer

Angelina braucht vier Krankenzimmer
Angelina braucht vier Krankenzimmer

von Jessica Mazur

Mittwochnachmittag in Hollywood,... oder sollte ich vielleicht besser sagen: Tag 2 der Brangelina-Baby-News? Seitdem seit gestern bekannt ist, dass bei Angelina Jolie der Baby-Countdown läuft, gibt es hier in Hollywood natürlich kaum noch ein anderes Thema. Und das, obwohl es ja eigentlich nichts Neues gibt, wie Angelinas französischer Arzt Dr. Michel Sussmann in einer Pressekonferenz bekannt gegeben hat. Angelina Jolie kommt zur Beobachtung ins Krankenhaus und es gibt eine Pressekonferenz? Wie geil ist das denn bitteschön? Doc Sussman erklärte sogar gleich zweisprachig, einmal auf französisch und einmal auf englisch, dass es Madame Jolie gut geht, es aber sonst nichts zu berichten gibt, außer dass sie wirklich eine "ganz, ganz Nette" ist. Na, wenn diese Infos nicht die Einberufung einer Pressekonferenz rechtfertigen, dann weiß ich es auch nicht...;-) Andere Klinik-Insider verrieten dann auch noch, dass Angie den ganzen Tag Wiederholungen von Dr. Quincy im Fernsehen schaut, eine ungehinderte Sicht auf die Baie des Anges der Côte d'Azur hat und insgesamt vier Zimmer belegt. Gleich vier Zimmer? SO groß war der Bauch nun auch wieder nicht...;-)

- Anzeige -

Fakt ist, die Neuigkeiten rund um Angelina Jolie und ihre Zwillinge hielten sich heute sehr in Grenzen, was aber nicht heißt, dass die Hollywood Blätter nicht trotzdem etwas zu berichten hatten. Denn wie eigentlich immer, wenn es etwas über Angelina Jolie geschrieben wird, folgt eine Jennifer Aniston Story auf dem Fuße! Die beiden Frauen sind quasi so etwas wie das Yin und Yang der Gossip-Welt. Heute wurde behauptet, dass Jennifer jetzt auch unbedingt Kinder will - natürlich nicht zuletzt aufgrund des ganzes Rummels um die Brangelina-Twins - und ihre Familienplanung mit John Mayer schon in den Angriff genommen hat. Na, das wird ja auch Zeit, immerhin sind die beiden schon ganze drei Monate ein Paar...!

Und während sich Angelina Jolie und Jennifer Aniston mal wieder unfreiwillig ein neues Gefecht in der Presse liefern, um die Wartezeit auf die Zwillinge zu verkürzen, beschäftigen sich andere Medien in der Zwischenzeit mit Angie's Erstgeborener Shiloh. Die schaffte es heute nämlich nur auf den zweiten Platz der Top Ten Liste der am besten gekleideten Hollywood-Girls (ja, so etwas gibt es!). Gegen die Armani/ Burberry/ Christian Louboutin Kollektion von Suri Cruise kam Shiloh einfach nicht an. Da kann man ja nur hoffen, dass Jolie sich mit der Garderobe ihrer nächsten beiden Mädchen etwas mehr Mühe gibt...;-)

Wie ihr seht, "exciting" News rund um Angelina Jolie sind derzeit in Hollywood "all over the place". Deshalb verabschiede ich mich für heute lieber aus dem Netz, bevor ich gleich noch irgendwo lesen muss, dass Angie sich in ihrem Krankenhausbett von der linken auf die rechte Seite gedreht hat und es zum Nachtisch Götterspeise gab. Obwohl, eigentlich kann das ja gar nicht passieren, für derartige "Breaking News" würde ja bestimmt wieder eine Pressekonferenz einberufen werden...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

Angelina braucht vier Krankenzimmer
© Bild: Jessica Mazur