Andreja Pejic zeigt sich nach ihrer Geschlechtsumwandlung erstmals wieder öffentlich

Andeja Pejic zeigt sich nach seiner Geschlechtsumwandlung erstmal öffentlich
So weiblich zeigt sich Andeja Pejic nach seiner Geschlechtsumwandlung © dpa, Julian Smith

Andrea Pejic: "Was jemand zwischen den Beinen hat, definiert nicht, wer er ist."

Endlos lange Beine, blonde wellige Haare und eine Top-Figur: Wer würde vermuten, dass dieses Model mal ein Mann war? Niemand Geringeres als Supermodel Andreja Pejic (ehemals Andrej) hat sich das erste Mal nach ihrer Geschlechtsumwandlung öffentlich gezeigt. Bei der Eröffnung der 'Fashion World of Jean Paul Gaultier'-Ausstellung in Australien zeigt sie sich in ihrem engen Kleid sehr weiblich. Der berühmte Modedesigner verhalf ihr 2012 auf seinem Catwalk zum Durchbruch.

- Anzeige -

Weltbekannt wurde die 23-Jährige durch ihr androgynes Äußeres, das auch schon vor dem Eingriff ihr Markenzeichen war. Sie lief sowohl für Damen- als auch für Herren-Mode und auf ihren Bildern konnte man sie nur schwer einem Geschlecht zuordnen. Aus ihrer Zweigeschlechtigkeit hat sie nie ein Geheimnis gemacht. Auf 'Style.com' sagte sie: „Was jemand zwischen den Beinen hat, definiert nicht, wer er ist.“

Das Topmodel will nur noch weibliche Mode präsentieren

Andreja Pejic unterzog sich Anfang 2014 einer Geschlechtumwandlung
So männlich sah Andreja Pejic vor der Geschlechtsumwandlung aus © dpa, Ian Langsdon

Anfang 2014 unterzog sich das serbisch-australische Topmodel einer Geschlechtsumwandlung. `Reddit AMA` erklärte sie dazu: „Ich hatte Spaß daran, androgyn zu sein, aber von nun an will ich nur noch weibliche Mode präsentieren.“ Sollte ihr jemand einen ungewöhnlichen und kreativen Job anbieten, würde sie sich wieder einen Anzug anziehen. In der Öffentlichkeit hatte sie allerdings immer wieder erwähnt, dass sie davon träume, ein Mädchen zu sein.

Dieser Traum scheint nun wahr geworden zu sein.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —