Andreas Gabalier nimmt Abschied von Roger Cicero: "Servus, mein Freund"

Andreas Gabalier erinnert an Roger Cicero
Andreas Gabalier © Cover Media

Andreas Gabalier (31) fand zum Tod von Roger Cicero (†45) rührende Worte.

- Anzeige -

"Tolle, unvergessliche Zeiten"

Diese Meldung ließ am Dienstag [29. März] wohl niemanden unberührt: Der beliebte Jazzsänger ('Frauen regier'n die Welt') starb vergangene Woche völlig unerwartet nach einem Hirnschlag. In den sozialen Netzwerken teilten bereits einige Kollegen und Weggefährten ihre Trauer, sein österreichischer Kollege Andreas Gabalier ('Amoi seg' ma uns wieder') entschied sich für einen offenen Brief in der 'Bild'-Zeitung.

Er sei "geschockt" gewesen, als er von Rogers Tod erfahren habe. "Mensch, das ist doch einfach viel zu früh im Alter von 45", so Andreas, der Roger 2013 in der Show 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' kennengelernt hatte. "Wir hatten tolle, unvergessliche Zeiten in Südafrika - wie eine lange Klassenfahrt. Roger, den ich vorher nicht kannte, war für mich sofort der Inbegriff von Sympathie", erinnerte sich der Volksmusik-Star. "Charmant, herzlich, von ihm kam nie ein böses Wort. Auf Roger traf das Klischee zu: Er konnte auch ohne Alkohol lustig sein. Er war topfit, schlank, ich hatte nie den Eindruck, dass ihm etwas zu viel wurde."

Im Januar hätten sich die beiden zum letzten Mal gesehen, dass dies der Abschied sein könnte, hätte er nie gedacht, so Andreas Gabalier, der abschließend das Wort direkt an Roger Cicero richtete: "Gott schenke Dir ewige Ruh, sagt man bei uns. Einmal sehen wir uns wieder. Servus, mein Freund."

In Kapstadt war damals auch Xavier Naidoo (44, 'Ich kenne nichts') dabei, der auf Facebook gestern ein Bild von sich und Roger postete und dazu schrieb: "Fassungslos und todtraurig! Ich vermisse Dich!" Auch Sasha (44, 'If You Believe') war damals in der Show mit von der Partie, auch er äußerte sich auf Facebook. "Einer der brillantesten Sänger unserer Zeit ist völlig unverständlicherweise von uns gegangen. Ein geschätzter Kollege und lieber Freund. Ich verstehe es nicht, mein Schock und meine Trauer sind groß!!! Lieber Roger, ich werde dich sehr vermissen!!"

Cover Media

— ANZEIGE —