Andreas Bourani freut sich auf 'The Voice'

Andreas Bourani freut sich auf 'The Voice'
Andreas Bourani © Cover Media

Andreas Bourani (31) wird in der neuen Staffel von 'The Voice of Germany' nach neuen Talenten suchen.

- Anzeige -

Neuer Coach!

Der Sänger ('Auf uns') begeistert gerade schon in der VOX-Musikshow 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert', schon bald wird er auch für ProSieben vor die Kamera treten. Er wird nämlich den beliebten 'TVOG'-Coach Samu Haber (39) ersetzen, der kürzlich bekannt gab, in der neuen Runde der Castingshow nicht mehr auf dem roten Stuhl platz zu nehmen. Andreas kann es kaum abwarten, den Job anzutreten. "Das Format steht für herausragende musikalische Qualität und einen höchst seriösen sowie respektvollen Umgang mit Musik und Künstlern. Ich freue mich sehr, bei der neuen Staffel als Coach dabei zu sein", sagte er laut 'Bild'.

Im Herbst startet die fünfte Staffel der Show und neben Andreas werden auch die Juroren der vergangenen Runde, Stefanie Kloß (30), Rea Garvey (42), Smudo (47) und Michi Beck (47), ihre Coachtätigkeit wieder aufnehmen.

Auf Samu Haber müssen die TV-Zuschauer aber nicht komplett verzichten, er präsentiert demnächst die neue Show 'Die Band', in der - wie der Name bereits verrät - eine ganze Band zusammengestellt werden soll. "Mein Job ist es, der musikalische große Bruder, Freund, Fahrer des Bier-Taxis zu sein und natürlich bin ich der Gastgeber der Sendung", verriet er zu der Sendung auf Facebook. "Als mir das Projekt angeboten wurde, fand ich die Idee gleich genial. Wir mussten uns nur über zwei Dinge einig werden: Erstens durfte es nicht wie 'Big Brother' werden und zweitens müssen die Musiker richtig gut sein!"

Dass die Musiker auch bei 'The Voice of Germany' richtig gut sein werden, davon kann auch der neue Coach Andreas Bourani auf jeden Fall ausgehen.

Cover Media

— ANZEIGE —