Anastasia Sokol: Wird aus 'Katzi' bald Barbie?

Anastasia 'Katzi' Sokol Lugner-Ex: Wird aus 'Katzi' bald 'Barbie'?

Nach Gewichtszunahme jetzt Schönheits-OP

Endlich hat sie ihre Magersucht überwunden und zeigt ihre Rundungen, da plant Anastasia 'Katzi' Sokol auch schon die nächste Veränderung: Angeblich will sich die Ex-Freundin von Richard Lugner zur 'Barbie' umoperieren lassen.

— ANZEIGE —

Gerade einmal 32 Kilogramm wog 'Katzi' im vergangenen Jahr, mittlerweile hat sie wieder zugenommen. Doch nun berichtet 'NEWS.AT' von Gerüchten, Anastasia wolle sich Rippen entfernen lassen, um ihre Taille zu verschmälern. Aus 'Katzi', die vor ein paar Jahren bereits ihre Brüste vergrößern ließ, würde dann wohl 'Barbie'. Ein deutscher TV-Sender wolle die Veränderung begleiten.

Richard Lugner und Anastasia 'Katzi' Sokol Harte Worte von Richard Lugner: 'Katzi' sei zu dick, um 'Barbie' zu sein

Von den Plänen seiner Ex-Freundin weiß Richard Lugner laut 'NEWS.AT' nichts. Fügte aber noch hinzu: "[...] sie hat zu viel zugenommen, das passt nicht als Barbie." Harte Worte über eine ehemalige Magersüchtige, allerdings kein Einzelfall. Schon im Januar hatte der Bau-Mogul erklärt, 'Katzi' könne nun aufhören zuzunehmen. Sie wog damals 51 Kilogramm. Zuvor hatte er ihr für eine Gewichtszunahme sogar Geld geboten.

Aber auch 'Katzi' selbst dementierte die Gerüchte mittlerweile gegenüber der österreichischen Homepage. Sie würde das nicht machen. Bleibt nur zu hoffen, dass sie sich die Aussagen ihres Ex-Freundes nicht zu sehr zu Herzen nimmt. Denn seit der Trennung scheint es 'Katzi' tatsächlich besser zu gehen...

Bildquelle: API (c) Katja Haas / dpa

 
— ANZEIGE —