Anastacia zeigt in Zeitschrift ihre Brustkrebsnarben

Anastacia
Hat sich von ihrer Krankheit nicht kleinkriegen lassen: Anastacia. Foto: Ina Fassbender//dpa (zu KORR: "Ungeduldige Festivalfans kämpfen um letzte Tickets für den Sommer" vom 07.05.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ © deutsche presse agentur
- Anzeige -

Die US-amerikanische Soulsängerin Anastacia (48) zeigt drei Jahre nach einer Brustkrebs-Operation ihre Narben.

Auf Instagram schrieb die Sängerin am Dienstag, sie freue sich, in der Zeitschrift "Fault" über ihre Krebserkrankung zu sprechen und mit Fotos von ihren Narben an die Öffentlichkeit zu gehen.

"Die Narben sind Teil meines Lebensweges und sie erinnern mich an all das, was ich bei der Brustamputation durchgemacht habe", zitiert das Trendmagazin auf Instagram aus dem Interview mit der Sängerin.

Anastacia war 2003 erstmals an Brustkrebs erkrankt, bei der erneuten Diagnose 2013 ließ sie sich beide Brüste entfernen.

Die Sängerin war mit dem Hit "I'm Outta Love" (1999) bekannt geworden. Anastacia verkaufte seitdem mehr als 30 Millionen Tonträger. Ihren Musikstil umschrieb sie mal als "Sprock", einer Mischung aus Soul, Pop und Rock.


Quelle: DPA
— ANZEIGE —