Anastacia will bei 'Strictly Come Dancing' Geld für die Brustkrebs-Forschung sammeln

Anastacia: Tanzen für den guten Zweck
Anastacia © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Gage für die Krebshilfe

Anastacia (47) will Geld für die Krebsforschung sammeln.

Die Sängerin ('I'm Outta Love') tritt bei der britischen Fassung von 'Lets Dance', 'Strictly Come Dancing', auf und will diesen Auftritt für einen guten Zweck nutzen. Bei der Amerikanerin wurde 2003 Brustkrebs diagnostiziert, 2013 kam der Krebs in einer noch aggressiveren Form zurück. Sie unterzog sich 2014 einer doppelten Mastektomie und ist nun krebsfrei. Das inspirierte die Blondine jetzt, Geld für die Brustkrebs-Forschung zu sammeln. Als Startkapital gilt ihre Gage bei der Tanzshow. "Ich möchte so viel wie möglich für die Frauen und ein Heilmittel tun." Sie möchte "etwas bewirken". Und dazu will die Musikerin andere animieren: "Ich werde alle meine Freunde und Bekannten, die ein paar Dollars übrig haben, bitten, sie zu spenden, um auf die gleiche Summe wie mein Honorar zu kommen. Egal, wie viel ich am Ende verdiene, sie sollen es mir gleichtun."

Allerdings weiß man nicht, wie viel Anastacia für ihren Auftritt bekommt, je länger sie in der Show bleibt, die am 3. September im britischen Fernsehen startet, desto mehr Geld wird wohl am Ende für die Krebsforschung zur Verfügung stehen. Ein Grund, warum Anastacia so lange wie möglich bei 'Strictly Come Dancing' ausharren sollte.

Cover Media

— ANZEIGE —