Anastacia schwärmt von Elton John

Anastacia schwärmt von Elton John
Anastacia © Cover Media

Anastacia (47) hofft, ihren guten Freund Elton John (69) bald einmal wieder treffen zu können.

- Anzeige -

Lange Freundschaft

Seitdem die beiden Sänger vor über 15 Jahren gemeinsam im Madison Square Garden auf der Bühne standen, sind sie miteinander befreundet. Bei dem Auftritt war Elton ('Sacrifice') so angetan von der Stimme seiner Kollegin ('Stupid Little Things'), dass er ihren Bauch küsste, als diese seinen Hit 'Saturday Night's Alright For Fighting' zum Besten gab.

"Ich bin für den Rest meines Lebens in ihn verliebt", schwärmte Anastacia jetzt im Interview mit dem britischen 'Hello!'-Magazin. "Ich sehe ihn leider nicht so oft, wie ich das gern würde. Wir müssen immer erst herausfinden, wo er und wo ich gerade sind, aber ich versuche auch nicht, ihn zu sehr zu belasten, weil er ein sehr geschäftiger Mann ist."

Im kommenden Monat tritt die Sängerin in Großbritannien beim Hampton Court Palace Festival auf und hofft, dass sie Elton bei dieser Gelegenheit sehen wird.

Im Laufe ihrer Freundschaft hat sich für Elton John so einiges verändert: Gemeinsam mit seinem Ehemann zieht er mittlerweile seine zwei Söhne, Elijah (3) und Zachary (5) groß. Laut Anastacia meistert der Popstar seine Vaterrolle mit Bravour: "Er ist ein toller Vater und ich habe gesehen, wie viel Freude er mit seinen Kindern hat. Das Gleiche gilt für alle Leute, die ich kenne, die Kinder haben. Sie haben diesen Glanz. Ich finde es toll, wie es ihr Leben bereichert", berichtete sie.

Die Amerikanerin selbst hat keine Kinder, bereut diese Entscheidung aber nicht "Ich frage mich, wie es gewesen wäre, Mutter zu sein. Aber wenn so hätte sein sollen, wäre es auch passiert", gab sich die Künstlerin entspannt.

Anastacia hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit ihrer Gesundheit, litt unter Brustkrebs und Morbus Crohn.

Cover Media

— ANZEIGE —