Amy Adams: Ich habe euch gewarnt!

Amy Adams
Amy Adams © coverme.com

Amy Adams (39) warnte ihre Lieben, bevor diese sich ihren neuen Film 'American Hustle' anschauten.

- Anzeige -

Vorsicht bei 'American Hustle'

Die Leinwandschöne ('The Fighter') verkörpert in dem Drama von Regisseur David O. Russell (55, 'Silver Linings') die betrügerische Sydney Prosser. So gerissen sie in ihrer Rolle auch ist, so verführerisch sind ihre Klamotten in der Produktion und die Schauspielerin ist sich durchaus bewusst darüber, dass viele ihrer Verwandten sie vermutlich nicht so spärlich bekleidet sehen wollten. "Als ich einmal in Sydneys Gedankenwelt war, habe ich nie wirklich darüber nachgedacht [was ich gerade anhatte]. Was eine gute und schlechte Sache ist", erklärte sie gegenüber 'Cinema Blend'. Beim Dreh habe sie nicht wirklich an ihre Verwandten gedacht - das kam erst später. "Es ist eine gute Sache, weil man sich sehr frei fühlt und es annimmt und ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht, was ich trage oder nicht trage. Aber dann schaut man sich den Film an und realisiert, dass man Verwandte hat, die das sehen werden und dass meine Tochter Poster an Bushaltestellen sehen wird." Diese Erkenntnis traf Adams wie ein Schlag. "Ich meine - ja, ich bin immer noch stolz auf die Arbeit - aber ... Weißt du, was ich meine? Ich musste sie [meine Familie] warnen. Je unsicherer sie sich fühlt, desto weniger Klamotten hat sie an. Wir kennen viele Menschen in der Gesellschaft, die so sind, richtig?"

Dennoch fiel es der Leinwandschönheit nicht von Anfang an leicht, sich spärlich bekleidet zu präsentieren, zunächst war ihr sogar sehr unwohl dabei. Doch die Arbeit mit dem Kostümdesigner Michael Wilkinson erlaubte ihr, dass sie sich richtig mit ihrem Charakter verbunden fühlte und in die Rolle eintauchen konnte. "[Sydney] wird sehr viel zeigen, mehr, als ich jemals gezeigt habe", erzählte sie. Durch die Mode im Film werde auch der Charakter der Darstellerin in der Produktion deutlich. "Aber als ich mit Michael herausfand, dass es darum ging, wo meine Rolle stand, wurde es ein Teil ihres Betrugs - entweder gegenüber sich selbst oder gegenüber dem, gegen den sie arbeitet. Sie begann es als eine Art Werkzeug der Manipulation zu benutzen."

In Deutschland ist 'American Hustle' mit der spärlich bekleideten Amy Adams ab dem 13. Februar zu sehen.

© Cover Media

— ANZEIGE —