Amira Willighagen: Neunjähriges Opern-Stimmwunder startet durch

Amira Willighagen
Amira beweist nicht nur mit ihrer Stimme Größe © Laura Oldenbroek

Opern-Goldkehlchen aus Holland

Ganz Holland liegt der kleinen Amira Willighagen zu Füßen. Mit ihrer glockenklaren Opernstimme überzeugte die erst Neunjährige das Publikum samt Jury bei der holländischen Version von 'Das Supertalent' und konnte sogar den Sieg einheimsen. Mittlerweile hat das Opern-Stimmwunder ihr erstes Album 'Amira' herausgebracht, das in Holland direkt an die Spitze der Charts schoss. Ihre Debüt-CD enthält beliebte Klassiker wie 'Nessun dorma', 'Ave Maria', 'Nella Fantasia' und natürlich 'O mio babbino caro'.

- Anzeige -

Mit ihrer zarten Erscheinung mag man gar nicht glauben, dass Amira eine so gewaltige Stimme hat, die man sonst nur bei professionellen Opernsängern zu hören bekommt. Dementsprechend klappten die Kinnladen der Jury von 'Holland's Got Talent' eine nach der anderen herunter, als die zierliche Neunjährige die Puccini-Arie 'O mio babbino caro' in perfekter Operntonlage performte. Mit einer unglaublichen Darbietung von 'Nessun Dorma' sang sie sich endgültig in die Herzen der Jury und gewann die Castingshow.

Dass ein Kind sich in so jungen Jahren für Opernarien interessiert, ist wirklich selten. Amira kam selbst auf die Idee, sich dem Operngesang zu widmen. Beim Stöbern im Internet entdeckte sie Videos von Opernsängern. Sie imitierte, was sie sah und entdeckte so ihr Herz für die Oper. Doch das Herz des kleinen Goldkehlchens schlägt nicht nur für die Oper, sondern auch für andere Kinder: Die Hälfte ihrer Einnahmen fließt in die karitative Stiftung 'Project Playground', die Amira selbst gegründet hat. Mit den Einnahmen werden Spielplätze für Kinder errichtet, die an ihrem Wohnort keine Gelegenheit zum Spielen haben. Damit beweist Amira nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit ihrem Herzen Größe.

— ANZEIGE —