Hollywood Blog by Jessica Mazur

Amerika liebt Harald Glööckler

Amerika liebt Harald Glööckler
Amerika liebt Harald Glööckler © (Foto: VOX) 

von Jessica Mazur

Excuse Me? Was muss ich da bitte auf deutschsprachigen Gossip-Seiten lesen? Harald Glööckler musste seinen Facebook Account schließen, weil auf seiner Seite rumgepöbelt wurde! Ja, geht´s noch? Leute, wisst ihr denn in Deutschland nicht, was gut ist? Das sieht hier in den Staaten ganz anders aus. Immer mehr Amerikaner sind nämlich ganz hingerissen von dem deutschen Modedesigner!

- Anzeige -

Ich muss gestehen, als ich hier in Hollywood das erste Mal über Harald Glööckler gelesen habe, hatte ich keine Ahnung wer oder was der Typ war. Mein erster Gedanke: Ach guck mal an, Rudolph Moshammer ist wieder auferstanden und hat sich die Haare geschnitten. Aber denkste. Denn die amerikanischen Gossip-Seiten haben mich eines Besseren belehrt. Harald Glööckler ist "Germany´s Prince of Fashion". So schreibt es zumindest die 'Fashion Week Daily'. Und die Fanbasis des deutschen Modeprinzen in Hollywood wächst und wächst. Insbesondere die Blogger hier sind begeistert und posten alle möglichen News über Harald Glööckler aka Harald Gloeoeckler, wie es hier so schön heißt. Mit Umlauten haben es die Amis ja nicht so.

Einer der ersten, der seine Liebe für den exzentrischen Designer entdeckte, war Perez Hilton. Hollywoods wohl berühmtester Celebrity-Blogger nennt den Wahlberliner "begnadet" und betont in seinen Einträgen über ihn immer und immer wieder "We LOVE him!!!". Anderen Bloggern geht es ähnlich. Auf 'DListed.com' heißt es, Harald Glööckler sei ein "Einhorn aus Ebenholz". In einem anderen Posting wird der Designer sogar als "THE MOST BEAUTIFUL CREATURE ON PLANET EARTH" beschrieben. Und 'Daily Front Row' findet Glööckler "ultra glam" und fast zu gut, um wahr zu sein.

Und weil die Gossipseiten hier so viel Spaß an Harald Glööckler haben, weiß selbst ich im entfernten Hollywood, dass der Designer jetzt auch noch Hunde-Mode entwirft. Kaum war die Meldung draußen, forderte Perez Hilton auch schon, dass die Kollektion auch auf dem US-Markt veröffentlicht werden sollte. Wer weiß, vielleicht wird ja was draus. Immerhin gab Glööckler gegenüber 'Fashion Week Daily' an, dass viele Leute in LA mit ihm zusammen arbeiten wollen, und er ganz sicher ist, eines Tages eine große Villa in Beverly Hills zu besitzen. Mit seinen aufgespritzten Lippen, Wangen und der Botox-Stirn passt er da ja auch 1 A hin. Also ganz schnell Koffer packen, Mr. Gloeoeckler. Hollywood is waiting for you!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur 

Amerika liebt Harald Glööckler
© Bild: Jessica Mazur