"American Horror Story": Lady Gaga als bisexuelle Hotelbesitzerin

"American Horror Story": Lady Gaga als bisexuelle Hotelbesitzerin
Sängerin Lady Gaga, hier bei der Vanity Fair Oscar Party, geht unter die Schauspieler © Evan Agostini/Invision/AP

Lady Gaga (29, "Marry The Night") darf uns in der kommenden fünften Staffel von "American Horror Story" das Fürchten lehren. In welcher Rolle sie das machen wird, hat Serien-Schöpfer Ryan Murphy (49) nun bekannt gegeben. Bei einer Pressetour der FX Television Critics Association erzählte er laut "Variety", die Sängerin würde die Hotelbesitzerin Elizabeth spielen. Das lässt auf eine tragende Rolle schließen, immerhin lautet der Name der fünften Staffel "Hotel".

- Anzeige -

Details zu Charakteren bekannt

Auch soll Gaga in der Serie mit gleich drei Charakteren anbandeln - Männer wie auch Frauen. "Lady Gaga spielt eine Figur, die Beziehungen mit Matt [Bomer] und Angela [Bassett] und Cheyenne [Jackson] hat", verriet Murphy weiter. Zudem sei die bisexuelle Elizabeth "besessen von Kunst, Mode und Menschen" und habe "einen ruchlosen Plan, der in der ersten Folge enthüllt wird".

Auch andere Figuren scheinen es bunt zu treiben, wie bei der Pressekonferenz anwesende Schauspieler preisgaben. So erzählte Kathy Bates (67) über ihre Rolle als Iris: "Ich habe Beziehungen mit Matt Bomer und Wes [Bentley]." Bomers (37) Charakter Donovan hingegen hat "sehr interessante Beziehungen zu Frauen in seinem Leben, ich belasse es mal dabei", wie er sagte. Und Denis O'Hare (53) zeigte für seine Rolle als Elizabeth-Taylor-Verschnitt vollen Körpereinsatz: "Ich habe mir den Kopf für die Rolle rasiert - und andere Körperteile."

spot on news

— ANZEIGE —