Hollywood Blog by Jessica Mazur

'America's Got Talent'-Kandidatin Grace VanderWaal begeistert ganz Amerika

'America's Got Talent'-Kandidatin Grace VanderWaal begeistert ganz Amerika
'America's Got Talent'-Kandidatin Grace VanderWaal verzaubert die Juroren.

Ganz Amerika liebt Grace VanderWaal

Castingshows wie „American Idol“, The Voice“ oder „America's Got Talent“ sind hier in den Staaten schon lange eine ziemlich große Sache. Und ja, ab und an starten die jeweiligen Gewinner der Staffeln auch tatsächlich durch. Kelly Clarkson, Carrie Underwood, Jennifer Hudson... alles „Casting Show Winners“ mit extrem erfolgreichen Karrieren. Doch ein kleines zwölfjähriges Mädchen will diese Stars jetzt alle in den Schatten stellen.

- Anzeige -

Die Rede ist von Grace VanderWaal, Amerikas neuer Liebling der TV-Nation. VanderWaal sorgte bereits im Juni für Schlagzeilen, nachdem sie bei einer Vorrunde von „America's Got Talent“ mit einer Ukulele im Arm ein selbst geschriebenes Lied zum Besten gab. Das Mädchen machte ihre Sache so gut, dass sie nicht nur „Standing Ovation“ vom Publikum bekam, sondern von Juror Howie Mandel mit Hilfe des „Gold Buzzers“ umgehend ins Viertfinale befördert wurde. Schon damals war sich Mandel sicher: Grace VanderWaal wird „die nächste Taylor Swift“.

Nach einer längeren Sommerpause war es dann in dieser Woche soweit: die kleine Grace musste sich jetzt im Viertelfinale erneut beweisen. Und das live auf der Bühne des Dolby Theatres in Hollywood. Und sie kam, sang und siegte auf der ganzen Linie. Lediglich begleitet von ihrer Ukulele sang sie erneut ein Lied, das sie selbst geschrieben hatte. „Beautiful Thing“, ein Song über ihre Schwester Olivia. Und der Saal tobte. Auch wenn die Show noch ein paar Wochen geht und der eigentliche Gewinner erst Mitte September gekürt wird, sind sich bereits alle sicher: Grace VanderWaal wird am Ende nicht nur das Rennen machen, von dem Mädchen werden wir alle noch viel hören.

Jurorin Heidi Klum nennt sie „one in a million“, ihr Kollege Simon Cowell prophezeit, dass man sich an ihren ersten Live-Auftritt noch in vielen Jahren erinnern wird, und Howie Mandel ist sich sicher, dass Grace ein größerer Star als Taylor Swift wird. Klar, für die Lobhudeleien in der eigenen Show werden die Jury-Mitglieder natürlich bezahlt, aber in diesem Fall könnten sie tatsächlich Recht haben. Denn die kleine Grace VanderWaal ist tatsächlich so besonders und ihre Stimme so einzigartig, dass sie die Musik-Industrie im Sturm erobern könnte. Die US-Medien hat sie schon jetzt im Griff. Von der amerikanischen "Teen Vogue" über Gossip-Webseiten wie „Hollywood Life“ oder „Just Jared“ bis hin zu großen Boulevardshows wie „Entertainment Weekly“, sie alle berichten geschlossen über die talentierte Schülerin.

Und Taylor Swift muss sich vielleicht tatsächlich auf Konkurrenz gefasst machen. Denn in ersten Interviews verriet Grace, dass auch sie sich beim Songschreiben durch Liebesbeziehungen inspirieren lässt. Noch handelt es sich dabei allerdings um Liebesbeziehungen, die sie nur aus Filmen kennt, so die niedliche Zwölfjährige ;). Grace VanderWaal - auf jeden Fall ein Name, den ihr euch merken solltet!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.