Amelia Windsor: Das It-Girl der Royals lässt es am 21. Geburtstag ganz schön krachen

Amelia Windsor gilt als das schönste Gesicht der Windsors
Amelia Windsor gilt als das schönste Gesicht der Windsors © imago/ZUMA Press, imago stock&people

Lady Amelia Windsor: Die royale Partymaus lässt es krachen

Sie gilt als das schönste Gesicht der Windsors und mischt als It-Girl in der Londoner Society mit. 

Schöne Konkurrenz für Herzogin Catherine: Lady Amelia Windsor wurde 21

Lady Amelia Windsor kombiniert gern Elegantes mit Lässigem
Lady Amelia Windsor kombiniert gern Elegantes mit Lässigem © Getty Images, Pascal Le Segretain, pl/rj

Lady Amelia Windsor hat ihren 21. Geburtstag gefeiert! Lady who? Amelia wer? Zumindest beim Nachnamen Windsor weiß jeder, zu welcher Familie das royale IT-Girl gehören muss. Zur ‚First Family‘, wie die Untertanen ihrer Majestät die Verwandtschaft  der Queen nennt. Ganz im Verborgenen ist da mit Lady Amelia eine junge Dame erblüht, die Herzogin Catherine definitiv Beauty-Konkurrenz macht.

Doch wer ist die hübsche Blondine, die jetzt ihren 21. Geburtstag gefeiert hat? Amelia, die wegen ihrer Leidenschaft für Partys auch schon mal als „der weibliche Prinz Harry“ bezeichnet wurde, ist die Enkelin des Herzogs von Kent. Und der ist ein Cousin der Queen. In der offiziellen Thronfolge ist Amelia aktuell die Nummer 36. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass ‚Lady A.‘, wie Palast-Insider sie nennen, einmal Königin von Großbritannien wird.

Und das ist – zumindest beim Blick auf ihre Facebook- und Instagram-Accounts – auch ganz tröstlich. Denn dort zeigt sich das Partygirl im knappen Bikini, mit Zigarette im Mund und einer ‚Bloody Mary‘ in der Hand - also alles andere als standesgemäß! Und doch tut Lady Amelia der Familie Windsor sehr gut. Nicht nur, weil sie in diesem Jahr von Magazin ‚Tatler‘ zum „hübschesten Gesicht der Royals“ gekürt wurde, und nicht etwa Herzogin Catherine. 

Amelia Windsor wird als neues It-Girl gehandelt
Amelia Windsor wird als neues It-Girl gehandelt Sie ist die Cousine von Prinz William 00:02:11
00:00 | 00:02:11

Schampus-Sause im Kreise ihrer Society-Girls

Amelia Windsor in Abendgarderobe auf dem Weg zum Ball
Amelia Windsor in Abendgarderobe auf dem Weg zum Ball © action press, Exclusive Pix

Amelia ist schlau, studiert in Edinburgh Italienisch und Französisch, will Karriere machen und weiß, dass der Name Windsor ihr zwar Türen öffnet, sie aber völlig alleine durchgehen und auf der anderen Seite auch bestehen muss. Und damit liefert sie – im Gegensatz zu ihren teilweise doch sehr in Konventionen gefesselten Verwandten – einen modernen Gegenentwurf einer jungen englischen Adeligen.  

Das sah man jetzt auch bei ihrem Geburtstag. Amelia trug ein traumhaftes Neckholder-Kleid in unschuldigem Weiß, kombiniert mit schweren dunklen Boots. Die Party selbst war eher ein Schampus-Event in ‚Thomas’s Café‘, das – praktischer Weise – direkt im Flagship Store der Edelmarke Burberry’s in London liegt. Mode ist das Ding der jungen Lady, da will Amelia Windsor irgendwann mal Fuß fassen. Und der erste Schritt ist gemacht - mit einem Praktikum im Hause Chanel.

Wenn die Urgroßcousine von Prinz William in der Öffentlichkeit oder offiziell auftritt, kleidet sie sich immer dezent, immer völlig ohne Tadel. Und das freut die Queen. Und es freut auch die royalen Fans, hin und wieder einen hübschen Hingucker mehr aus dem Hause Windsor präsentiert zu bekommen. Und schon sehr bald – da bin ich ganz sicher – wird niemand mehr fragen: „Lady who“?

Mit royalen Grüßen

Michael Begasse

— ANZEIGE —