Amber Rose: Reich durch die Scheidung

Amber Rose
Amber Rose © Cover Media

Dank eines achtseitigen Ehevertrags könnte Amber Rose (30) bei ihrer Scheidung von Wiz Khalifa (27) über eine Million Dollar bekommen - umgerechnet also über 780.000 Euro.

- Anzeige -

Sie kriegt über eine Million

Es gibt allerdings einen Haken an der Sache, wie 'TMZ' berichtet: In dem Ehevertrag wurde festgehalten, dass die Amerikanerin auf Unterhalt verzichtet, wenn sie die einmalige Zahlung annimmt. In dem Dokument gibt es keine Regelungen zum Thema Sorgerecht, was jetzt insofern zu Problemen führt, als dass das Paar Eltern des einjährigen Sebastian ist. Angeblich will Amber das alleinige Sorgerecht, aber letztendlich wird wohl ein Richter entscheiden, wo der Junge aufwachsen wird.

Seitdem die Exfreundin von Kanye West (37, 'Stronger') am Montag nach 14 Monaten die Scheidung von ihrem Musikermann einreichte, kocht die Gerüchteküche über. Gerüchte bezichtigten beide Parteien des Fremdgehens und gestern wandte sich die Kurvenschönheit auf ihrem Twitter-Konto an ihre Fans, um mit den Spekulationen aufzuräumen. "Bitte hört mit diesen ausgedachten Storys auf. Ich würde niemals meinen Ehemann betrügen, auch nicht in einer Million Jahre, ich glaube, dass wisst ihr. Leider kann mein mittlerweile Exmann nicht dasselbe von sich behaupten. Ich bin niedergeschmettert und am Boden zerstört, aber mein Hauptaugenmerk liegt auf Sebastian. Ich danke euch für eure Unterstützung in dieser schwierigen Zeit."

Autsch, das war wohl ein deutlicher Hieb in Richtung Wiz Khalifa, aber bislang hat sich der Noch-Mann von Amber Rose nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Cover Media

— ANZEIGE —